Warum Präsenzunterricht den Erfolg bei der Jobsuche unterstützt. Teil 3 der Serie „Berufliche Weiterbildung“

LVQ-Präsenzunterricht mit BildungsgutscheinSchöne neue Lernwelt?

Gerade in Zeiten des digitalen Lernens stehen in der Weiterbildung Methoden wie E-Learning, Blended Learning und virtuelle Klassenräume hoch im Kurs. Für innerbetriebliche Weiterbildungen oder Universitätskurse bieten solche Lernformen tatsächlich unschätzbare Vorteile. Fachwissen kann so beispielsweise effizient und mit individuellem Lerntempo vermittelt werden.

Für Menschen im Jobwechsel und Arbeitssuchende sind die sozialen Aspekte des Lernens, das Netzwerken mit anderen Teilnehmern, für die Jobsuche ebenso wichtig, wie der Erwerb fachlicher Inhalte.

Dieser Aspekt kommt bei vielen Weiterbildungen, die mit dem Bildungsgutschein gefördert werden, leider oft zu kurz. So werden zum Teil ausschließlich Online-Methoden wie z.B. virtuelle Akademien, virtuelle Klassenräume, Telelearning oder Lern-Netze angewandt, bei denen der persönliche und fachliche Austausch mit Dozenten und Teilnehmern oft minimal ist.

Die Teilnehmer erhalten in solchen Kursen Unterlagen oder Lernprogramme, die sie sich zum Teil ohne Dozent, in einem Raum mit Lernenden anderer Bildungsziele, selbst erarbeiten müssen. Nachhaltige Lernerfolge, soziale Kompetenzen und neue Netzwerke lassen sich auf diesem Weg nicht erreichen.

Präsenzunterricht mit „echten“ Trainern

Gerade deshalb setzen wir in unseren Weiterbildungen für Jobsuchende ganz auf die klassische Methode des Präsenzunterrichts. Dozenten und Trainer sind dabei stets die tragenden Säulen. Der Kursverband mit Teilnehmern des gleichen Bildungsziels hat eine hohe Bedeutung.

Denn Präsenzunterricht ist eine über viele Jahre etablierte Lehrform, bei der Lehrer und Lernende zur gleichen Zeit an einem bestimmten Ort zusammentreffen. Im Gegensatz dazu stehen neuere Lehrformen wie der Fernunterricht oder E-Learning. Präsenzunterricht vereint unter anderem folgende Vorteile:

  • Präsenzunterricht im gemeinsamen Klassenverband mit Vermittlung der fachlichen Inhalte durch Dozenten mit Praxiserfahrung und pädagogischer Kompetenz.
  • Training von Methoden und Soft-Skills durch aktive Gruppenarbeiten, Präsentationen und Teamarbeit.
  • Höherer Lernerfolg, da durch die persönliche, teilnehmerbezogene Vermittlung fachkundiger Dozenten und unterschiedliche Lehrmethoden und Lehrinhalte besser erfasst und gespeichert werden können;
  • Ausschließlich Lerngruppen mit Teilnehmern, die gleiche Bildungsziele, ähnliche Berufsziele und Interessen verfolgen. Dadurch wird Vernetzung und gegenseitige Motivation der Teilnehmer gefördert.
  • Nachhaltige Vernetzung durch persönliche Bindung zu berufszugehörigen Dozenten und Teilnehmern.
  • Rechnernutzung ausschließlich dort, wo der Computer als Werkzeug zur Recherche, zur Erstellung von Unterlagen oder zum Lernen von Methoden gilt oder wo externe Institutionen zwingend die Nutzung gebieten (Arbeitssicherheit, Vorgabe der BG)
  • Weiterbildungsbegleitende, individuelle Bewerbungsberatung und Anleitung zur Jobsuche auf dem verdeckten Arbeitsmarkt.
  • Anerkannte Abschlüsse mit Prüfungen durch TÜV, IHK oder auf gesetzlicher Basis. Das garantiert die Qualität von Dozenten und Unterricht.

Die Vernetzung und das gemeinsame Lernen sind uns besonders wichtig, denn dadurch erhöhen unsere Teilnehmer signifikant ihre Chancen auf den nächsten Job. Die Weiterbildungsangebote der LVQ sind deshalb ausschließlich Präsenzangebote.

Präsenzunterricht oder e-Learning? Anschauen und ausprobieren!

Und wenn es im Prospekt gar nicht genau ersichtlich ist, welche Lernmethode angewendet wird?

  • Gehen Sie hin zum Bildungsanbieter und machen sich ein Bild vor Ort.
  • Pochen Sie auf ausführliche und individuelle Beratung.
  • Schauen Sie sich die Lernorte an.
  • Forschen Sie nach Teilnehmerstimmen und –bewertungen im Internet oder reden Sie mit erfolgreichen Absolventen.
  • Wenn Sie zweifeln: Besuchen Sie mehrere Träger und vergleichen Sie!

Machen Sie sich Ihr Bild von uns

In der LVQ werden Sie im Vorfeld Ihrer Weiterbildung immer persönlich beraten. Wir legen Wert darauf, dass Sie sich vor Ort unser Haus vor Beginn einer Weiterbildung anschauen. Deshalb ist ein individuelles Beratungsgespräch hier in der LVQ auch obligatorisch.

Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie Ihren Termin!

Dies ist der Karriereblog von LVQ.de. Hier schreiben Lars Hahn, Martin Salwiczek und Gastautoren.

Die LVQ Weiterbildung gGmbH bietet Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte und Akademiker. Unser Vollzeitangebot mit anerkannten Abschlüssen kann zum Beispiel über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert werden. Besonderes Augenmerk legen wir auf Präsenzunterricht mit Dozenten aus der beruflichen Praxis und der weiterbildungsbegleitenden Unterstützung bei der Jobsuche.

Das Angebot der LVQ Business Akademie richtet sich an Berufstätige und umfasst die Vermittlung fachspezifischer Themen aus dem gesetzlich geregelten Bereich. Inhouse-Seminare, Beratung und Schulungen für Unternehmen runden das Angebot der LVQ ab.

Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot oder Interesse an einer Beratung haben, rufen Sie uns einfach an!

Getagged mit: , , , , ,
4 Kommentare zu “Warum Präsenzunterricht den Erfolg bei der Jobsuche unterstützt. Teil 3 der Serie „Berufliche Weiterbildung“
  1. Christian sagt:

    Präsenzunterricht hat schon Vorteile. Man kann direkt Fragen an die Dozenten stellen. Meine Weiterbildung habe ich auch im Präsenzunterricht absolviert.
    Gruß
    Christian

  2. Silke Bicker sagt:

    Präsenzunterricht hat den unschätzbaren Vorteil des unmittelbaren Austauschens und gleichzeitig sehen, wie die Wirkung des Gesprochenen auf den/die anderen Teilnehmer ist. Das ist online so nicht zu erhalten.
    Ich biete sowohl online-Seminare per Mail als auch – immer noch am Liebsten – Präsenzworkshops an. Allein mitzukriegen, was entstehen kann, wenn Teilnehmer beginnen sich untereinander auszutauschen über Erfahrungen, Lernstoff oder gerade absolvierte Übungen, ist eine Wucht. Dieser Effekt ist nachhaltig und muss selbst erlebt werden um geschätzt zu werden.

    Viele Grüße
    Silke Bicker

  3. Silke Bicker sagt:

    Hallo Herr Hahn,

    eigentlich nur zwei: Der Aufwand an Zeit und Kosten fürs Reisen. Der entfällt bei Onlinekursen natürlich. Allerdings kann auch das Reisen zum Seminarort ggf. sogar mit Übernachtungen wiederum Vorteile bergen:
    – man kommt raus aus dem bekannten Umfeld und erfährt allein deswegen neue Perspektiven. Das wirkt sich auch auf den Lernprozess aus. Wenn man es zulässt und sich einlässt 🙂

2 Pings/Trackbacks für "Warum Präsenzunterricht den Erfolg bei der Jobsuche unterstützt. Teil 3 der Serie „Berufliche Weiterbildung“"
  1. […] Martin Mirbach verfügt über mehrjährige Erfahrung als Journalist, Chef-Redakteur und Herausgeber. Er bereitet die Teilnehmer auf den späteren Praxisalltag vor. Maßgeblich dabei ist die Lehrform des Präsenzunterrichts: […]

  2. […] Funk: Ich habe mir die LVQ damals bewusst wegen des Präsenzunterrichts ausgesucht. Das war die richtige Entscheidung. Durch die Weiterbildung habe ich viele interessante […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog