Netzwerke(n)

Gefiltert nach Kategorie Netzwerke(n)

Filter zurücksetzen


01. Oktober 2019, Martin Salwiczek

XING-Profilfeld „Berufserfahrung“ - XING für Jobsuchende Teil 6

Während die Gestaltung des Lebenslaufs für die Bewerbungsmappe einheitlich und lückenlos sein sollte, bieten sich bei XING verschiedene Möglichkeiten zur Darstellung der eigenen Berufserfahrung. Welche das sind und wie diese eingesetzt werden können, veranschaulichen wir in unserem Blog

WorkSmart Experience Day - Wir reden über die Arbeitswelt.

Alle reden vom Wandel der Arbeitswelt. Wir bei der LVQ tun das regelmäßig und zwar mit Neugier und Zuversicht.

 

Ob technische Herausforderungen durch die Digitalisierung, die damit verbundenen kulturellen Veränderungen oder die demografisch verursachten Umwälzungen in den Unternehmen: Wir sind alle mittendrin, in einer sich rasant, dynamisch verändernden Arbeitswelt. Stichworte sind „Zukunft der Arbeit“, „Future of Work“, „New Work“ oder „Arbeiten 4.0“.

 

Auf dem WorkSmart Experience Day19 treffen sich am 10.10.2019 Experten und zahlreiche Akteure aus Politik und Wirtschaft im Impact Hub Ruhr Essen und diskutieren und beleuchten Themen wie moderne Arbeitswelten, die Arbeitskultur von morgen und smarte agile Methoden. Wir freuen uns über diese von der migosens GmbH und Impact Hub Ruhr organisierten Veranstaltung mitten im Ruhrgebiet und unterstützen den #WSXD19 gerne als offizieller Partner.

New Work in der Arbeitswelt – für jeden und für jede Branche?

Mit dabei sind beim #WSXD19 unter anderem bekannte New-Work-Vordenker wie Markus Väth, Inga Höltmann oder Doppel(t)spitze. In Keynotes, Pitches, Workshops und Vorträgen inspirieren sie und weitere Akteure die Teilnehmenden, sich aktiv mit smarter Arbeit und unserer dynamischen Arbeitswelt zu befassen. Ihre Statements sind gebührende Gründe für dieses Event:

„Neue Arbeit ist für jeden etwas – für jeden Menschen und für jede Branche. Das ist kein Berlin-Mitte-Trend mit Kickertisch, sondern eine offene und zukunftsgewandte Einstellung zur Arbeit und zu den Menschen.“ Inga Höltmann.

 

„Viele Unternehmen – nicht nur Mittelständler – haben kein klares Verständnis von New Work, da passiert viel auf der Ebene von Buzzwords und Beratermoden. Meiner Meinung nach sollte sich der Mittelstand gezielt zu dem Thema informieren und dann entscheiden, welche Art von New Work zu ihm passt.“ Markus Väth.

 

New Work bedeutet „vereinfacht ausgedrückt: Es wird nicht mehr führen, wer führen will, sondern wer führen kann. Das ist eine ganz große Herausforderung und eine Aufgabe für alle Mitspieler der Organisation – egal auf welcher Ebene.“ Julia Collard und Sven Schnitzler von Doppel[t]spitze.

Die ausführlichen Interviews mit den Speakern und anderen Akteuren des #WSXD19 sind nachzulesen im Work Smart Blog. Weitere Infos über den WorkSmart Experience Day19 und die Tickets finden sich unter wsxd.ruhr

Ticketverlosung für den #WSXD19

Die Veranstalter stellen uns als Partner zwei Tickets für den #WSXD19 für eine Verlosung zur Verfügung. Die Chance auf Tickets gibt es aber nicht einfach so, sondern erst durch eine kleine Aufgabe:

 

Wer hier bis zum 27.09.2019 unter dem Beitrag in einem originellen Kommentar hinterlässt, was sie oder er in Sachen New Work oder Zukunft der Arbeit bereits unternommen, erlebt und erfahren hat, kann in den Besitz eines der beiden Tickets gelangen. Wir werden die originellsten Beiträge aus den Kommentaren auswählen, der Rechtsweg ist natürlich wie immer ausgeschlossen.

14. März 2019, Angela Borin

#bcruhr12 – Faszination BarCamp

Augenhöhe, Vielfalt, Netzwerken und eine neue Art des gemeinsamen Lernens: Was das Format BarCamp besonders macht und wer dort anzutreffen ist.