Fortbildung & Seminare für Berufstätige

Prüfung ortsveränderlicher Betriebsmittel

05.06.2019

Erwerb und Erhalt der Qualifikation zur fachkundigen Durchführung von Erst- und Wiederholungsprüfungen nach der DGUV Vorschrift 3 und der DIN VDE 0701-0702.

Alle ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel müssen regelmäßig durch eine befähigte Person geprüft werden – dies ist unter anderem in der Betriebssicherheitsverordnung und der DGUV Vorschrift 3 vorgeschrieben.

Die Teilnehmer der Veranstaltung werden im theoretischen Teil an die rechtlichen Grundlagen und Forderungen und im praktischen Teil an die Messmethoden und Prüfabläufe herangeführt, so dass diese befähigt sind, sachgerechte Prüfungen an ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln durchzuführen und diese rechtssicher zu dokumentieren.

Zielgruppe

Meister, Elektrofachkräfte, Elektrotechnisch unterwiesene Personen, Schichtführer, Sicherheitsbeauftragte, Monteure, Instandhalter, zu deren fachübergreifenden Tätigkeiten auch der Umgang mit elektrischen Betriebsmitteln gehört und die Prüfungen an ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel durchführen oder durchführen sollen.

Rechtliche Grundlagen: ArbSchG, BetrSichV, DGUV Vorschrift 3, DGUV Information 203-070, DGUV Information 203-071, DIN VDE 0701-0702.

Lernziel Seminar

Erhalt, bzw. Auffrischung der Qualifikation zur

Durchführung von Prüfungen an ortsveränderlichen

elektrischen Betriebsmitteln.

Auszug aus dem Inhalt

  • Grundlagen des Arbeitsschutzsystems in Deutschland
  • Forderungen von staatlicher und berufsgenossenschaftlicher Seite (Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften)
  • Qualifikationsanforderungen an den Prüfer
  • Befähigte Personen
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Gefährdungen und Schutzmaßnahmen
  • Prüffristen
  • Prüfumfang
  • Anforderungen an Mess- und Prüfgeräte, sowie Prüfhilfsmittel
  • Anforderungen an den Prüfplatz
  • Sichtprüfungen
  • Messmethoden nach DIN VDE 0701-0702
  • Prüfablauf nach DIN VDE 0701-0702
  • Funktionsprüfungen
  • Prüfung von Schutzeinrichtungen
  • Rechtssichere Dokumentation

Termine

Schulungsort Mülheim an der Ruhr

05.06.2019

25.09.2019

Abschluss

Teilnahmebescheinigung zum Nachweis der erworbenen Fachkunde

Kosten

410,00 Euro inkl. Seminarunterlagen.

Die Lehrgänge sind steuerfrei nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Hinweis

Bitte bringen Sie die in Ihrem Unternehmen verwendeten Mess- und Prüfgeräte mit – sofern vorhanden.

Flyer

A7.1_LVQ_BA_PrüfungOV_2019

LVQ Business Akademie Anmeldung_2019

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

Bitte captcha eingeben:

Ich bin damit einverstanden, dass mich Mitarbeiter der LVQ zur Produktberatung kontaktieren und habe die Datenschutzbestimmungen und Artikel 13 Informationen zur Kenntnis genommen.

Ansprechpartner Business Akademie

Ihr Ansprechpartner: Dorothee Düking
Dorothee Düking
Leitung, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 32
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: dd@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Anja Külkens
Anja Külkens
Seminarorganisation, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 19
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: ak@lvq.de