Fachkraft für Arbeitssicherheit Stufe III

Basis

Um als Fachkraft für Arbeitssicherheit tätig werden zu können, ist der Nachweis der sicherheitstechnischen Fachkunde erforderlich. Dieser liegt vor bei einer

  • beruflichen Qualifikation als Ingenieur, Techniker, Meister oder vergleichbare Qualifikationen
  • mindestens zweijährigen beruflichen Praxis als Ingenieur, Techniker oder Meister (ohne Prüfung als staatlich anerkannter Techniker oder ohne Meisterprüfung mindestens vierjährigen beruflichen Praxis in gleichwertiger Funktion)
  • erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung (Stufe I bis III) zur Fachkraft für Arbeitssicherheit

 

Anerkennung

Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit mit der Mplus Managementgesellschaft zur Optimierung von Arbeitsbedingungen mbH durchgeführt. Die Anerkennung der Ausbildungsstufe III erstreckt sich auf die bereichsbezogenen Rahmenthemen der nachfolgend aufgeführten Unfallversicherungsträger:

  • BG Bau
  • BG Holz und Metall
  • BG Gas- Fernwärme- und Wasserwirtschaft (Teil BGETEM)

Kosten

1.450,00 € Die Teilnahmegebühr ist gem. §4 Nr. 21a, bb) UStG umsatzsteuerfrei.

 

 

Termine

  • 19.08.2024 - 28.08.2024
  • 14.11.2024 - 25.11.2024

Beratung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne! Kontaktieren Sie uns direkt oder senden Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Mitarbeiterin

Dorothee Düking

Leitung, Kundenberatung

T 0208 99388 32

F 0208 99388 99

dd@lvq.de

Mitarbeiterin

Anja Külkens

Seminarorganisation, Kundenberatung

T 0208 99388 19

F 0208 99388 99

ak@lvq.de

Kontaktanfrage

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Ihr kompetenter Partner: Die LVQ-Business Akademie

Wenn es darum geht, zielgerichtet zu lernen oder Teams weiter zu entwickeln, braucht man jemanden der aktiviert, motiviert, inspiriert. Genau dafür steht die LVQ Business Akademie. Entscheiden Sie sich für uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!