Fortbildung & Seminare für Berufstätige

Arbeitsschutz beim Schweißen

Insbesondere bei der Arbeit mit Licht, Feuer und Elektrizität sind arbeitssicherheitsrelevante Vorkehrungen und Schutzmaßnahmen zu beachten. Hinzu kommt, dass die zu bearbeitenden Bauteile oft schwer statisch und unzugänglich sind, die Arbeit an sich weist ein hohes Schadenpotential auf wie etwa das Versagen der Schweißnähte oder die Brandgefahr. Nicht nur der Brand im Düsseldorfer Flughafen ist hier ein Beispiel. Der Notwendigkeit zum Schutz der Mitarbeiter, Anwender und Nutzer stehen unterstützende erhebliche haftungsrelevante Konsequenzen gegenüber. Die EN ISO 14731 widmet sich dieser Brisanz und gibt klare Vorgaben, die für den Unternehmer mit Aufwand und auch Investitionen verbunden ist.

Die EN ISO 14731 definiert explizit verpflichtend für alle Herstellerorganisationen die Schweißtätigkeiten. Unter anderem werden einer der drei folgenden Qualifikationen nötig:

  • umfassende technische Kenntnisse
  • spezielle technische Kenntnisse
  • technische Basiskenntnisse

Zertifizierung gemäß ISO 3834: Die Normenreihe ISO 3834 legt die Qualitätsanforderungen fest, die ein Hersteller von schmelzgeschweißten Bauteilen erfüllen muss.

Zielgruppe

Leiter und Mitarbeiter der schweißtechnischen Arbeiten, Produktionsmitarbeiter, Schweißfachingenieure, Schweißaufsicht, Schweißer, Schweißfachkräfte, Industriemechaniker

Inhalte

  • Vorschriften, Technische Regeln, Grenzwerte
  • DGUV 100-500 Schweißen, Schneiden und verwandte Verfahren
  • DIN EN ISO 14731
  • Anwendungsbereich
  • Aufgaben und Verantwortung

  • TRGS 528 Schweißtechnische Arbeiten
  • PSA Persönliche Schutzausrüstung
  • Elektrische Gefährdung
  • Thermische Gefährdung
  • Physikalische Gefährdung
  • Gefährdung durch Brände und Explosionen
  • Schadstoffe beim Schweißen und bei verwandten Verfahren
  • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
  • Arbeitsplatzspezifische Faktoren
  • Haftungsfragen
  • Erlaubnisschein für Schweißer (Beispiel)

Qualitätssicherung für Schweißfachbetriebe gemäß ISO 3834

  • Voraussetzungen
  • Vorbereitung
  • Durchführung

Erfahrungsaustausch

Termine

27.10.2016, 1-tägig

Triple Z, Essen, Katernberg

inkl Führung im Prüflabor der Werkstoff-Service GmbH

Kosten

510,00 Euro inkl. der gesetzl. MwSt. und der Seminarunterlagen.

Flyer

LVQ_BA_Schweißen

Anmeldung_AS Schweißen_2016

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

captcha

Ansprechpartner Business Akademie

Ihr Ansprechpartner: Dorothee Düking
Dorothee Düking
Leitung, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 32
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: dd@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Anja Külkens
Anja Külkens
Seminarorganisation, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 19
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: ak@lvq.de

Empfehlen Sie uns weiter