Fortbildung & Seminare für Berufstätige

Umweltmanagement nach ISO 14001:2015

10.04.2019

Die Revision der ISO 14001 ist veröffentlicht und nun beginnt die dreijährige Übergangsfrist bis alle Zertifikate nach der alten Norm ungültig werden. Dies gilt auch für die Zertifikate, deren Erteilung weniger als 3 Jahre zurückliegt. Daher ist es sinnvoll sich früh mit der Interpretation der neuen Norm und denen sich daraus ergebenden Anpassungen vertraut zu machen.

Grundsätzlich lassen sich durchaus Ansatzpunkte finden, an den sich der integrative Management-ansatz und auch unternehmerisches Denken besser umsetzen lassen. Dies ist schon an dem rein formalen Aufbau der Norm in der „High Level Structure“, wie sie sich auch in der neuen Qualitätsmanagementnorm findet, erkennbar. Ebenso lassen größere Gestaltungsspielräume individuellere Lösungsansätze zu.“

Die Vorteile eines Umweltmanagementsystems allgemein sowie die Chancen der neuen ISO 14001 sind vielfältig:

  • Verbesserung des Risikomanagements und der Rechtssicherheit
  • Aufdeckung von Optimierungspotentialen und Kostenminimierung durch eine gute Organisation
  • Integration der Bereiche Umwelt, Arbeitssicherheit, Energie, Qualität und Risikomanagement in einem einheitlichen Managementsystem des Unternehmens
  • Schaffung optimaler Lenkungsinstrumente
  • Steigerung von Akzeptanz, Vertrauen und Kooperation bei Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern, Behörden und in der Öffentlichkeit
  • Erweiterung der Kompetenzen und des Knowhows im Unternehmen

Voraussetzungen

  • Kenntnisse im Bereich der Normen ISO 14001 und ISO 9001
  • Erfahrungen in der Einführung oder Umsetzung eines integrierten Umweltmanagementsystems

Mögliche Auswirkungen auf das Zertifizierungs-verfahren bezüglich der Umstellung eines Zertifikates auf die neue Norm oder welcher Aufwand auf Sie zukommt, muss mit den Zertifizierungsstellen abgestimmt werden.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Umweltmanagement, Ingenieure, Konstrukteure, Führungskräfte, Technische Leiter, Entwicklungsleiter, Normenverantwortliche, Mitarbeiter mit beratender Tätigkeit

Inhalte

  • Die neue ISO 14001:2015
  • Hintergrund und Ziel der Revision
  • Zeitablauf und Übergansfristen
  • Neue Struktur der ISO 14001
  • Kompatibilität mit dem Qualitätsmanagement
  • Forderungen im Detail
  • Handlungsbedarf und Umsetzungsmöglichkeiten
  • Zusammenhang mit weiteren Managementsystemen wie bspw. EMAS, ISO 50001; CSR/Nachhaltigkeit
  • Praxisübungen

Abschluss

Teilnahmenachweis LVQ

Dauer und Termine

Eintägiges Seminar in Mülheim an der Ruhr

10.04.2019

25.06.2019

Kosten

410,00 Euro zzgl. MwSt. (487,90 € inkl. MwSt.)

Flyer

P13_LVQ_ISO_14001_2018

LVQ Business Akademie Anmeldung_2019

 

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

Bitte captcha eingeben:

Ich bin damit einverstanden, dass mich Mitarbeiter der LVQ zur Produktberatung kontaktieren und habe die Datenschutzbestimmungen und Artikel 13 Informationen zur Kenntnis genommen.

Ansprechpartner Business Akademie

Ihr Ansprechpartner: Dorothee Düking
Dorothee Düking
Leitung, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 32
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: dd@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Anja Külkens
Anja Külkens
Seminarorganisation, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 19
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: ak@lvq.de