Fortbildung & Seminare für Berufstätige

Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen gemäß VDI 2700

01.02.2020

Bedingt durch ein stetig wachsendes Transportvolumen steigt die Nachfrage nach Logistikfachkräften und Berufskraftfahrern.

Auch für Kleintransporter und Getränketransporte ist die fachmännische Sicherung der Ladung unabdingbar.

Dieses Seminar befähigt Sie zur korrekten, verkehrssicheren und transportgerechten Sicherung von Ladung und dient als Erstschulung gemäß VDI 2700.

Zielgruppe

Berufskraftfahrer, Mitarbeiter in der Verladetätigkeit, Verantwortliche in der Ladetätigkeit, Disponenten, Logistikleiter und Geschäftsführer.

Lehrgangsinhalte

Rechtliche Grundlagen

  • Straßenverkehrsordnung (StVO)
  • Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO)
  • Handelsgesetzbuch (HGB)
  • Unfallverhütungsvorschrift ,,Fahrzeuge“
  • (BGV D 29, früher VBG 12)
  • Normen und sonstige anerkannte Regeln der Technik (u.a. Richtlinienreihe VDI 2700 mit ergangenen Gerichtsurteilen)
  • Verantwortlichkeit

Physikalische Grundlagen

  • Grundlagen Kräfte und Energie
  • Auswirkungen der Kräfte im Fahrbetrieb
  • Zu sichernde Kräfte

Arten der Ladungssicherung

  • Kraftschlüssige Verbindungen
  • Formschlüssige Verbindungen
  • Kombinierte Verbindungen (Form- und Kraftschluss)

Beladung und Entladen von Fahrzeugen

  • Lastverteilung / Lastverteilungsplan
  • Schwerpunktlage
  • Anforderung an die Standfestigkeit
  • Gefahren beim Öffnen von Bordwänden
  • Gefahren beim Öffnen von Zurrmittel

Ladungssicherungsmittel

  • Zurrmittel
  • Formschlüssige Ladungssicherungsmittel
  • Füllmittel

Tag zwei (praktische Anwendung)

  • Fahrzeugseitige Einrichtungen zur Ladungssicherung
  • Fallstudien
  • Sicherung von Ladung in Fahrzeugen mit Kofferaufbauten
  • Sicherung von Ladung in Fahrzeugen mit Planenaufbauten
  • Sicherung von Ladung in Fahrzeugen mit offener Ladefläche
  • Ladungssicherung in Kleintransportern
  • Getränketransporte
  • Kühltransporte / Lebensmittel
  • Transport von flüssigen Gütern
  • Schüttgüter
  • Transport von Gefahrgütern

Lernerfolgskontrolle theoretische Ausbildung

  • Multiple-Choice-Test

Praktische Übungen und Arbeitsprobe

In Abhängigkeit vom zur Verfügung stehenden Fahrzeug und dem zugehörigen Ladungssicherungsmaterial (in Abstimmung mit den Teilnehmern).

Dauer und Termine

Zweitägiges Seminar in Mülheim an der Ruhr

Auf Anfrage, auch Inhouse

Abschluss

Lehrgangsinterner Test, Zertifikat

Kosten

810,00 Euro inkl. der gesetzl. MwSt.

inkl. Seminarunterlagen

Auffrischung und jährliche Unterweisung

Dauer und Termine

Tagesseminar in Mülheim an der Ruhr

Auf Anfrage, auch Inhouse

Kosten

410,00 Euro inkl. der gesetzl. MwSt. inkl. Seminarunterlagen

Flyer

P14_LVQ_Ladungssicherung_2020

LVQ Business Akademie Anmeldung_2020

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

Bitte captcha eingeben:
-Deaktiviert-

Ich bin damit einverstanden, dass mich Mitarbeiter der LVQ zur Produktberatung kontaktieren und habe die Datenschutzbestimmungen und Artikel 13 Informationen zur Kenntnis genommen.

Ansprechpartner Business Akademie

Ihr Ansprechpartner: Dorothee Düking
Dorothee Düking
Leitung, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 32
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: dd@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Anja Külkens
Anja Külkens
Seminarorganisation, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 19
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: ak@lvq.de