Weiterbildung für Arbeitssuchende

Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit

Ausbildung Fachkraft für Arbeitssicherheit über Bildungsgutschein

Explosionen, Brände, Strahlungen, Gefahrstoffe, Lärm, Psychische Belastungen – nicht ohne Grund ist die Fachkraft für Arbeitssicherheit wichtig für den betrieblichen Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz und muss gesetzlich von jedem Betrieb organisiert werden.
Entsprechend groß ist der Bedarf auf dem Arbeitsmarkt. Als Ingenieur, Techniker, Meister oder Naturwissenschaftler erhöhen Sie mit der gesetzlich geregelten Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (SiFa) Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Sie erlernen das notwendige Fachwissen, um ein Unternehmen auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit zu beraten und zu unterstützen und erlangen den Nachweis der entsprechenden Fachkunde.

Lehrgangsinhalte Fachkraft für Arbeitssicherheit

  • Grundlage: Bundeseinheitliches Modell zur Ausbildung von Fachkräften für Arbeitssicherheit mit Anerkennungsbescheid der Bezirksregierung
  • Inhalte der SiFa-Ausbildung nach DGUV
  • Sicherheitstechnische Überprüfung von Anlagen und Arbeitsverfahren
  • Beobachtung der Unfallverhütungsmaßnahmen im Betrieb und auf Baustellen
  • Untersuchung der Ursachen von Arbeitsunfällen
  • Anleitung und Motivierung der Beschäftigten zu sicherem Verhalten
  • Mitwirkung bei der Schulung der Sicherheitsbeauftragten
  • Präsenz- und Selbstlernphasen
  • LEK 1 bis 3 inkl. der erforderlichen Projektarbeit
  • Zusätzlich: Lehrgang Auditor Arbeitsschutzmanagement (TÜV-geprüft)
  • ISO 19011, OHSAS, ISO 45001
  • Normen zum Arbeitsschutzmanagement

100 Prozent Förderung mit Bildungsgutschein

Die SiFa-Ausbildung findet in Vollzeit, montags bis freitags von 8:00 – 16:00 Uhr, statt. Durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder Jobcenter ist sie zu 100 Prozent förderbar. Sie erhalten in der Regel eine Förderung der Lehrgangskosten, Prüfungskosten, Fahrtkosten und die Leistungen, die Sie ohnehin durch ihren Kostenträger bekommen. Über die Förderung ist eine Kombination mit Weiterbildungen im Qualitäts-, Projekt- und/oder Umweltmanagement möglich.

Nächste Termine:

  • 12.10.2018 – 08.01.2019
  • 21.01.2019 – 03.04.2019
  • 16.04.2019 – 18.07.2019

Direkt im Anschluss an die Ausbildungsstufen I und II können Sie in unserem Hause die branchenspezifische Stufe III der SIFA-Ausbildung absolvieren. Sie ist notwendiger Bestandteil der sicherheitstechnischen Fachkunde, sofern Sie zur Fachkraft für Arbeitssicherheit bestellt werden sollen.

Ihre Vorteile

  • gesetzlich anerkannte SiFa-Ausbildung
  • hohe Arbeitsmarktrelevanz in einem Beruf mit Zukunft
  • praxisnahe Wissensvermittlung im Präsenzunterricht, durch erfahrene und qualifizierte Trainer und Dozenten vor Ort
  • kurze Ausbildungsdauer (52 Tage)
  • Ausbildungsbegleitende Unterstützung bei der Jobsuche durch erfahrene Coaches
  • Anbindung an das LVQ-Netzwerk
  • hohe Erfolgsquote
  • förderbar zu 100 Prozent durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und Jobcenter
  • Garantierter Start – alle drei Monate

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Rufen Sie uns an oder vereinbaren ein unverbindliches Beratungsgespräch: 0208 99388-33

Teilnehmerstimmen

Dirk Brinkmann, gelernter Vulkaniseur: „Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit hat mich fachlich auf eine neue Ebene katapultiert. Der Lehrstoff war sehr kompakt und gut nachvollziehbar. Die Dozenten haben die Inhalte auf sehr hohem Niveau vermittelt, so dass man mit der richtigen Einstellung in der Lage war, die teils doch sehr schwierigen Prüfungen zu bestehen.“ Zum Interview

 

Silke Krieger, gelernte Keramik-Ingenieurin: „Die Ausbildung bei der LVQ hat mich gut auf meinen neuen Job vorbereitet. Heute würde ich meinen Job nicht mehr tauschen wollen. “ Zum Interview

 

 

Peter Behrendt, gelernter Papiermacher und Industriemeister: „Vor der Weiterbildung bei der LVQ schrieb ich über 200 Bewerbungen, ohne eingeladen worden zu sein. Mit der FASI-Ausbildung kamen die Gespräche und der neue Job.“ Zum Interview

 

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Rufen Sie uns an oder vereinbaren ein unverbindliches  Beratungsgespräch: 0208 99388-33

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

Bitte captcha eingeben:

Ich bin damit einverstanden, dass mich Mitarbeiter der LVQ zur Produktberatung kontaktieren und habe die Datenschutzbestimmungen und Artikel 13 Informationen zur Kenntnis genommen.

Ansprechpartner Weiterbildung

Ihr Ansprechpartner: Ursula Neumann
Ursula Neumann

Kundenberatung,
Vollzeitweiterbildung

Tel.: 0208 99388 33
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: un@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Meie Jäger
Meie Jäger
Kundenberatung,
Vollzeitweiterbildung

Tel.: 0208 99388 16
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: mj@lvq.de