Fortbildung & Seminare für Berufstätige

Ausbildung Fachkraft für Arbeitssicherheit Stufe I+II – Samstagslehrgang für Berufstätige

15.09.2018 - 15.03.2019

Ausbildung Fachkraft für Arbeitssicherheit Samstagslehrgang für Berufstätige

Der Sifa-Lehrgang bereitet die künftige Fachkraft für Arbeitssicherheit darauf vor, den Arbeitgeber beim Arbeitsschutz und bei der Unfall-verhütung zu beraten und zu unterstützen. Selbständigen bietet sich die Möglichkeit, als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit Unternehmen zu beraten.

Das Gesetz über Betriebsärzte, Sicherheitsingenieure und andere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (ASiG Arbeitssicherheitsgesetz) bietet die Rechtsgrundlage zur Fachkunde und Bestellung von Fachkräften für Arbeitssicherheit.

Sifa-Lehrgangsinhalte Fachkraft für Arbeitssicherheit

  • Grundlage: Bundeseinheitliches Modell zur Ausbildung von Fachkräften für Arbeitssicherheit mit Anerkennungsbescheid der Bezirksregierung
  • Inhalte der SiFa-Ausbildung nach DGUV
  • Sicherheitstechnische Überprüfung von Anlagen und Arbeitsverfahren
  • Beobachtung der Unfallverhütungsmaßnahmen im Betrieb und auf Baustellen
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Grundlagen des Brandschutzes und Unterstützung in der Ausbildung von Brandschutzhelfern
  • Untersuchung der Ursachen von Arbeitsunfällen
  • Anleitung und Motivierung der Beschäftigten zu sicherem Verhalten
  • Mitwirkung bei der Schulung der Sicherheitsbeauftragten
  • Präsenz- und Selbstlernphasen
  • LEK 1 bis 3 inkl. der erforderlichen Projektarbeit

Förderung durch Bildungsscheck oder Prämiengutschein

Die Präsenzphasen der SiFa-Ausbildung finden an Samstagen von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt, die Selbstlernphasen müssen zwingend selbstständig erarbeitet werden. Es besteht eine Anwesenheitspflicht von 80%.

Die Neuregelung des Bildungsschecks ermöglicht es Ihnen, eine Förderung auch als Selbstständige oder als Freiberufler zu beantragen. Unter https://www.mags.nrw/bildungsscheck finden Sie die entsprechenden Informationen.

Nächste Termine:

  • 15.09.2018  – 15.03.2019 (25 Samstage) in Mülheim an der Ruhr.
  • 23.01.2019  – 06.07.2019 (Blockvariante über 25 Tage) in Mülheim an der Ruhr.

Kosten: 

  • 3.200,00 € MwSt.-befreit.
  •    350,00 € für Schulungsunterlagen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Rufen Sie uns an oder vereinbaren ein unverbindliches Beratungsgespräch: 0208 99388-32.

Direkt im Anschluss an die Ausbildungsstufen I und II können Sie in unserem Hause die branchenspezifische Stufe III der SIFA-Ausbildung absolvieren. Sie ist notwendiger Bestandteil der sicherheitstechnischen Fachkunde, sofern Sie zur Fachkraft für Arbeitssicherheit bestellt werden sollen.

Ihre Vorteile

  • gesetzlich anerkannte SiFa-Ausbildung
  • hohe Arbeitsmarktrelevanz in einem Beruf mit Zukunft
  • praxisnahe Wissensvermittlung im Präsenzunterricht, durch erfahrene und qualifizierte Trainer und Dozenten vor Ort
  • neben dem Beruf durchführbar
  • planbar durch verbindliche Termine
    • kurze Ausbildungsdauer (25 Tage) innerhalb von sechs Monaten
  • tutorielle Unterstützung
  • kleiner Teilnehmerkreis (maximal 12 Personen)
  • Anbindung an das LVQ-Netzwerk
  • hohe Erfolgsquote

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Rufen Sie uns an oder vereinbaren ein unverbindliches Beratungsgespräch: 0208 99388-32.

 

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

Bitte captcha eingeben:

Ich bin damit einverstanden, dass mich Mitarbeiter der LVQ zur Produktberatung kontaktieren und habe die Datenschutzbestimmungen und Artikel 13 Informationen zur Kenntnis genommen.

Ansprechpartner Business Akademie

Ihr Ansprechpartner: Dorothee Düking
Dorothee Düking
Leitung, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 32
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: dd@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Anja Külkens
Anja Külkens
Seminarorganisation, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 19
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: ak@lvq.de