Fortbildung & Seminare für Berufstätige

Brandschutzbeauftragter

nach den Vorgaben der vfdb-Richtlinien

Die Erstellung der Brandschutzordnung, eine Gefährdungsbeurteilung von Bränden und Explosionen sowie die Einhaltung von Brandschutzbestimmungen – drei essentielle Aufgaben Brandschutzbeauftragter. In Betrieben hat ein Brandschutzbeauftragter nicht zuletzt aufgrund besonderer Rechtsvorschriften und behördlicher Auflagen eine wichtige Position inne. Durch ihre qualifizierte Ausbildung vom Arbeitgeber schriftlich bestellt, unterstützen und beraten Brandschutzbeauftragte ihre Betriebe vor allem zu allen vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzmaßnahmen und helfen bei der Organisation.

Ausbildung Brandschutzbeauftragter: SammelplatzPersonen mit durch betriebliche Erfahrung gesammelten Grundkenntnisse in der Brandschutzorganisation, inklusive betriebsspezifischer brandschutzrelevanter Kenntnisse, können sich in unserem Präsenzseminar zur/zum Brandschutzbeauftragten ausbilden lassen. Sie erlernen das notwendige Fachwissen, um ein Unternehmen auf dem Gebiet des Brandschutzes zu beraten und zu unterstützen und erlangen den Nachweis der entsprechenden Fachkunde.

Lehrgangsinhalte: Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragte haben Brandschutz-Verantwortliche eines Betriebes (Arbeitgeber/ Unternehmer, Betriebsleiter, Behördenleiter) in allen Fragen des Brandschutzes zu unterstützen. Diese Unterstützungstätigkeit sieht beispielhaft wie folgt aus:

  • Rechtliche Grundlagen – Verantwortung und Haftung
  • Grundlagen zur Bestellung
  • der Staatliche Arbeitsschutz, Behörden Versicherer
  • Aufstellen von Brandschutzordnungen und Einhaltung rechtlicher Vorgaben (z.B. Alarm- und Feuerwehrpläne, Flucht- und Rettungspläne, Regelungen bei Heißarbeiten usw.)
  • Ausbildung von Mitarbeiter*innen
  • Betreuung von Brandschutzeinrichtungen
  • Überwachung der Benutzbarkeit von Flucht- und Rettungswegen
  • Ermittlung von Brand- und Explosionsgefahren
  • Teilnahme an bzw. Durchführung von Brandschutzbegehungen
  • Gestaltung von Arbeitsverfahren und Einsatz von Arbeitsstoffen
  • Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde, der Feuerwehr und den Feuerversicherern
  • Praktische Übung: richtiger und sicherer Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen

 

Ihre Vorteile

  • gesetzlich anerkannte Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten
  • hohe Arbeitsmarktrelevanz in einem Beruf mit Zukunft
  • praxisnahe Wissensvermittlung im Präsenzunterricht durch erfahrene und qualifizierte Trainer*innen und Dozent*innen vor Ort
  • hohe Erfolgsquote
  • regelmäßiges Angebot von Fortbildungsseminaren in unserem Bildungszentrum

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihrer Ansprechpartnerin Dorothee Düking: 0208 99388-32 oder seminare@lvq.de

 

Nächster Termin am Schulungsort Mülheim an der Ruhr

Zwei Blöcke:

  • 10.09.2019 bis 13.09.2019
  • 17.09.2019 bis 19.09.2019
  • Prüfungstag (19.09.2019)

 

Kosten

Für Berufstätige: 1.450,00 Euro (MwSt.-befreit) inkl. Seminarunterlagen.
Für Studierende: 990,00 Euro (MwSt.-befreit) inkl. Seminarunterlagen.
Die Lehrgänge sind steuerfrei nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Da die Fachkunde von Brandschutzbeauftragten den aktuellen Erfordernissen sowie den sich ändernden Regelwerken und Vorschriften entsprechen muss, ist für Brandschutzbeauftragte eine regelmäßige Fortbildung notwendig und zur qualifizierten Aufgabenbewältigung erforderlich. Die einzelnen Termine und Kosten sehen wie folgt aus:

Brandschutzhelfer
19.09.2019
410,00 Euro (MwSt.-befreit) inkl. Seminarunterlagen

Fortbildung Brandschutzbeauftragter
17.-18.09.2019
510,00 Euro (MwSt.-befreit) inkl. Seminarunterlagen

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihrer Ansprechpartnerin Dorothee Düking: 0208 99388-32 oder seminare@lvq.de

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

Bitte captcha eingeben:
-Deaktiviert-

Ich bin damit einverstanden, dass mich Mitarbeiter der LVQ zur Produktberatung kontaktieren und habe die Datenschutzbestimmungen und Artikel 13 Informationen zur Kenntnis genommen.

Ansprechpartner Business Akademie

Ihr Ansprechpartner: Dorothee Düking
Dorothee Düking
Leitung, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 32
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: dd@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Anja Külkens
Anja Külkens
Seminarorganisation, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 19
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: ak@lvq.de