Schlagwort: Reputation

XING-Privatsphäre richtig einstellen – *Update 2019

User is private

XING für die Jobsuche:
Zu viel Privatheit schadet dem Zweck.

(Ursprünglicher Beitrag vom 06.03.2014)

„Ich will nicht im Internet gefunden werden.“

„Meine ehemaligen Kollegen sollen nicht sehen, dass ich noch arbeitssuchend bin.“

„Wenn ich einmal meine Daten bei XING eingegeben habe, kriege ich die doch nie wieder raus.“

Vermutlich sind auch Ihnen diese oder ähnliche Bedenken vor dem Anlegen des XING-Profils gekommen, sonst würden Sie diesen Beitrag vermutlich nicht lesen. So wie Ihnen geht es vielen anderen Menschen, die sich davor scheuen ein XING-Profil anzulegen. Im Gegensatz zu Facebook oder Instagram sehen sie durchaus einen beruflichen Nutzen in XING (gerade in Phasen der Jobsuche oder der beruflichen Neuorientierung), scheuen aber die digitale Öffentlichkeit und haben Sorge um ihre Daten.

Der große Unterschied zwischen XING und anderen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder LinkedIn: Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,

Über Social Media, Charisma und Marken: Karin Klossek im Interview

Karin Klossek ist eine hochkompetente Gesprächspartnerin, wenn es um Marken geht. Als sie die LVQ zum Interview besucht, kommen wir rasch über Markenbildungs- und Rebranding-Prozesse ins Philosophieren. Einen Großteil ihres Berufslebens hat sie leitend das Marketing von Banken mitgestaltet, unter anderem von der Citibank in London. 2016 machte sie bei der LVQ eine Weiterbildung, um die „Terra Incognita“ Social Media für sich zu erschließen.

Heute steht ihre eigene Marke GloriousMe im Fokus. Ein Gespräch über Marken, Social Media sowie Charisma, Calcium & Champagner.  

Ein Leben lang Marken

Liebe Frau Klossek, wann haben Sie sich erstmals mit Unternehmensmarken beschäftigt?

Ich habe ursprünglich Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing studiert. Schon in der Diplomarbeit habe ich mich mit dem Thema Corporate Identity beschäftigt, welches sich wie ein roter Faden bis heute durch mein Berufsleben zieht. Nach dem Studium habe ich zunächst in Neuseeland und Australien und anschließend in Deutschland für die Agentur Ogilvy & Mather gearbeitet. Dort habe ich Kunden wie die Lufthansa, die Steigenberger Hotelgruppe und mehrere Banken beraten. Wie es so kommt, habe ich dann irgendwann die Seite gewechselt und war dann knapp neun Jahre im Bankenwesen in leitenden Marketing- und Kommunikationspositionen tätig. Nach zwischenzeitlicher Selbstständigkeit war ich zuletzt weitere fünf Jahre Leiterin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei der Fürstlich Castell’schen Bank. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

Wie Sie kununu richtig nutzen – Arbeitgeberbewertungsportale bei Jobsuche und Bewerbung Teil 2

kununu_nutzen_jobsucheArbeitgeberbewertungsportale wie kununu verschaffen Bewerbern Informationen und Transparenz über Unternehmen, die sie so nirgendwo sonst bekommen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zu den Bewerbungsaktivitäten von Jobsuchenden. Einige grundlegende Fakten haben wir bereits in unserem vorherigen Beitrag zu Arbeitgeberbewertungsportalen geliefert.

Wir stellen in unseren Workshops häufig fest, dass viele Bewerber noch gar keine Berührungspunkte mit Arbeitgeberbewertungsportalen hatten und auch nicht wissen, wie sie die Plattformen richtig nutzen. 
Im heutigen Artikel zeigen wir daher die wichtigsten Funktionen der Arbeitgeberbewertungsportale am Beispiel kununu. Im dritten Teil unserer Serie werden wir dann konkrete Tipps zur Nutzung von Arbeitgeberbewertungsportalen für die Jobsuche geben. Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Arbeitgeberbewertungsportale bei Jobsuche und Bewerbung – Teil 1

Arbeitgeberbewertungsportale für Jobsuche und Bewerbung

„Ich kam als Traube und ging als Rosine.“

„Manchmal ist das schönste an meinem Job, dass sich der Stuhl dreht.“

„Karriere nur, wenn man sich mit Vaseline und Grubenlampe bewaffnet.“

Würden Sie bei Unternehmen arbeiten wollen, die so bewertet werden? Zugegeben: Die hier ausgewählten Bewertungen aus dem Arbeitgeberbewertungsportal Kununu zeugen schon von Ironie bis Sarkasmus, aber sie bewirken etwas beim Leser.

Arbeitgeberbewertungen nehmen mittlerweile eine zentrale Stellung bei der Entscheidungsfindung vieler Bewerber ein und werden in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen.

Anlass genug, sich hier im Blog intensiv mit Arbeitgeberbewertungen zu befassen. Im Auftakt unserer Mini-Serie geben wir eine kurze Einführung in das Thema Arbeitgeberbewertungen. In den folgenden Artikeln werden wir betrachten, wie sich Bewertungsportale für Jobsuche und Bewerbung nutzen lassen und auch kritische Aspekte berücksichtigen. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

Die neue XING-Visitenkarte für die Jobsuche

Haben Sie in letzter Zeit auf Ihr XING-Profil geschaut?

Das Businessnetzwerk führt gerade Neuerungen ein und macht mit der sogenannten Visitenkarte einen Anfang. Mit der Visitenkarte ist die Kopfzeile des XING-Profils gemeint.
Nicht nur visuell ändert sich dadurch einiges, sondern auch von der Funktionalität her.

XING hat die Kopfzeile des Profils deutlich aufgeräumt. Anstelle einiger Erstinformationen (Anzahl der Kontakte, Aktivitätsindex, Profilspruch) steht nun ein großes Titelbild.
Zudem können XING-Basisnutzer nun bis zu zwei, Premiumnutzer bis zu fünf Stationen in der Kopfzeile angeben. Das ist gerade sinnvoll für Nutzer, die mehrere Beschäftigungen haben, zum Beispiel teils angestellt, teils freiberuflich tätig sind.

Wir stellen im heutigen Beitrag die wichtigsten Änderungen vor und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie die Visitenkarte in der Phase der Jobsuche nutzen können.
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Seiten: 1 2 3 4 5

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog