Schlagwort: Naturwissenschaftler

GMP-Manager mit TÜV-Rheinland Zertifikat – Weiterbildung mit Bildungsgutschein

GMP - GMP-Manager TÜV Weiterbildung

GMP – Diese drei Buchstaben stehen für „Good Manufacturing Practice“, oder auch für Qualitätsmanagement in der Pharmaindustrie.
Für Berufsgruppen aus dem Life-Science-Bereich gehören GMP-Kenntnisse zu den wichtigsten Schlüsselqualifikationen auf dem Arbeitsmarkt.

Die Weiterbildung GMP-Manager mit TÜV-Rheinland Zertifikat vermittelt entsprechende Kenntnisse aus dem Bereich Good Manufacturing Practice und angrenzenden Themenbereichen. Sie erhöht die beruflichen Chancen für Bewerber aus dem Life-Science-Bereich erheblich. In unserem heutigen Blogbeitrag stellen wir unsere Weiterbildung GMP-Manager mit TÜV-Rheinland Zertifikat vor, die zum Beispiel über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 Prozent gefördert werden kann. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Qualitätsbeauftragter TÜV – Weiterbildung mit Bildungsgutschein

Weiterbildung Qualitätsbeauftragter Bildungsgutschein

Qualitätsmanagement (QM) ist in der Arbeitswelt ein immerwährendes Thema, das branchenübergreifend an Bedeutung gewinnt. Entsprechend viele QM-Fachkräfte werden gesucht, sei es in der Automobilindustrie, in der Medizintechnik, im Gesundheitswesen, in der Logistikbranche oder der Lebensmittelherstellung. Als Qualitätsbeauftragter ist man für die  Einführung und Aufrechterhaltung eines Qualitätsmanagementsystems verantwortlich.

Die notwendige Qualifizierung für diese Aufgabe können sich arbeitssuchende Fachkräfte und Hochschulabsolventen mit dem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit finanzieren lassen.
Deshalb stellen wir im heutigen Beitrag unsere Weiterbildung „Qualitätsbeauftragter TÜV“ vor. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

„Als Naturwissenschaftler kommst Du aus einer Schwarz-Weiß-Welt“ – Interview mit Dr. Christian Hartmann

Christian Hartmann, Chemiker

Christian Hartmann ist promovierter Chemiker und als Qualitätsbeauftragter bei einem großen Chemieunternehmen tätig. Die Stelle bekam er über eine Empfehlung der Bundesagentur für Arbeit. Dabei wollte er usprünglich gar nicht im Qualitätsmanagement arbeiten. Heute ist er glücklich und zufrieden mit seinem Job.

Im heutigen Interview erzählt er uns, welche Rolle seine Weiterbildung bei der LVQ für den jetzigen Job gespielt hat und mit welchen Schwierigkeiten er beim Berufseinstieg und der Jobsuche zu kämpfen hatte. Er gibt viele hilfreiche und mutmachende Tipps für Naturwissenschaftler, die ähnliche Schwierigkeiten bei der Jobsuche haben, wie er sie hatte.  Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Von der Biologin zur Redakteurin – Interview mit LVQ-Absolventin Dr. Stefanie Traeger

Biologin LVQ Stefanie TraegerRosenmontag in Köln bleiben die Büros geschlossen. So hatten wir die Gelegenheit, LVQ-Absolventin Stefanie Traeger an diesem Tag für ein Interview zu bekommen. Frau Traeger ist promovierte Biologin und seit November 2015 als Medizinische Projektleiterin und Redakteurin bei einer Werbeagentur mit Schwerpunkt Medical Marketing tätig. Die Stelle bekam Sie im Anschluss an ihre Weiterbildung bei der LVQ. Entscheidender Türöffner war die Weiterbildung zum Online Redakteur, die sie zunächst gar nicht im Blick hatte. Im heutigen Interview erzählt die Naturwissenschaftlerin von ihrem fachlichen Quereinstieg und gibt wertvolle Einblicke in ihre Phase der Jobsuche.

Martin Salwiczek: Liebe Frau Traeger, schön dass wir Zeit für das Interview gefunden haben. Berichten Sie doch mal unseren Lesern, was Sie jetzt beruflich machen. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

„Aktiv bleiben, offen sein, lernen was Spaß bringt“ – Chemiker und LVQ-Absolvent Dr. Adrian Lux im Interview

Foto_LuxFür viele junge Naturwissenschaftler ist der Wechsel von der Wissenschaft in die Industrie ein großer Sprung. Unser Absolvent Dr. Adrian Lux ist ein Beispiel, wie dieser Wechsel gelingen kann. Heute ist er als Dezernent für Anlagensicherheit beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW tätig. Zusätzlich unterrichtet er als Dozent Fachleute und Führungskräfte in den Bereichen Umweltrecht und Umwelttechnik. Dabei ist es keine zwei Jahre her, dass er sich selbst weiterbildete.

Im heutigen Interview erzählt er uns, wie er zu seinen heutigen beruflichen Aufgaben gekommen ist.

Martin Salwiczek: Hallo Herr Lux, schön das Sie Zeit gefunden haben. Stellen Sie sich doch mal unseren Lesern vor.

 Adrian Lux: Gerne. Mein Name ist Adrian Lux. Ich bin 35 Jahre alt, verheiratet und habe einen anderthalbjährigen Sohn. Ich bin in Bottrop aufgewachsen und habe in Dortmund Chemie studiert. Jetzt wohne ich in Essen, ein typischer Ruhrpottler also. Nebenberuflich bin ich als Pyrotechniker tätig, um mein Hobby, die Feuerwerkerei, auszuleben.

Martin Salwiczek: Was machen Sie beruflich?

Adrian Lux: Ich arbeite beim Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,
Seiten: 1 2

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog