Schlagwort: Absolventen

Wenn das Praktikum besser ist als sein Ruf: Ein Besuch bei den Pixelnerds

Dem Praktikum haftet häufig ein schlechter Ruf an, gerade bei Hochschulabsolventen und Berufserfahrenen. Von reinen Kopierjobs bis zur prekären Ausbeutung hört man viele abschreckende Beispiele. Zudem reiht sich gerade bei Geisteswissenschaftlern nicht selten Praktikum an Praktikum.

Dass es jedoch auch die Eintrittskarte zum neuen Arbeitgeber sein kann, zeigt die Online-Marketing-Agentur Pixelnerds aus Neukirchen-Vluyn.
Gegründet 2015 als One-Man-Show hat Geschäftsführer und LVQ-Dozent Philip Leuchtenberg schon mehrere Praktikanten „trainiert“ und drei von ihnen in Festanstellung übernommen. Seitdem haben die Pixelnerds ihre eigene kleine Erfolgsgeschichte geschrieben und im Januar 2018 sogar den großen Hamburger Untitled-Verlag als Hauptinvestor gewinnen können.

Die LVQ hat zu den Pixelnerds eine besondere Verbindung: Nicht nur ist Philip Leuchtenberg Dozent bei uns im Haus, alle drei Mitarbeiter der Pixelnerds sind auch Teilnehmer einer Weiterbildung bei der LVQ gewesen. Für uns war ein Besuch bei den Pixelnerds somit längst überfällig, um Philip und seine Mitarbeiter zu interviewen.

Unser heutiger Beitrag zeigt daher auf, warum ein Praktikum sinnvoll und lohnenswert sein kann und worauf es ankommt, wenn man im digitalen Bereich beruflich Fuß fassen möchte. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Naturwissenschaftler: Weiterbildung als Chance für den Berufseinstieg

2014-11-21 10.35.46Obwohl der Arbeitsmarkt boomt, fällt der Berufseinstieg vielen Naturwissenschaftlern schwer. Dabei macht es häufig keinen Unterschied ob sie einen Bachelor- oder Master-Abschluss oder gar eine Promotion vorweisen können: Mangelnde Berufserfahrung und fehlende industriebezogene Qualifikationen führen häufig zu Absagen von Arbeitgeberseite.
Bei fehlenden Qualifikationen kann eine Weiterbildung zum Beispiel im Qualitätsmanagement, Projektmanagement oder in Good Manufacturing Practice (GMP) Abhilfe schaffen.

Über den Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit lassen sich solche Weiterbildungen zu 100 % finanzieren.
Im heutigen Blogbeitrag informieren wir über unser Weiterbildungsangebot für Naturwissenschaftler und geben Tipps für die Jobsuche. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Die Gehaltsangabe in der Bewerbung: Wie Sie den passenden Wert ermitteln und formulieren

Die richtige Gehaltsangabe für die Bewerbung zu finden, ist für viele Bewerber nicht einfach. Vor allem Berufseinsteigern und beruflichen Quereinsteigern fällt es schwer, den richtigen „Marktwert“ zu ermitteln. Zum einem möchte man als Bewerber eine angemessene Honorierung von Qualifikation und Berufserfahrung erhalten. Auf der anderen Seite möchte man seine Bewerbung nicht direkt mit einer unpassenden Gehaltsangabe ins Aus manövrieren.

In diesem Beitrag unserer Bewerbungsserie möchten wir daher einige Tipps zur richtigen Gehaltsermittlung und -formulierung geben. Dazu ziehen wir die Beiträge einiger Experten zu Rate, ergänzen unsere Erfahrungen aus Workshops und Einzelcoachings und geben Ihnen eine Zusammenstellung hilfreicher Online-Quellen.
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Jobsuche im Internet – 7 Webseiten, die Ihnen weiterhelfen

Wer sich im Internet für die Jobsuche informiert, kann sich schnell verloren fühlen. Ganz gleich, ob Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Netzwerken, XING – für alle Themenbereiche, die während der Jobsuche wichtig sind, gibt es eine Unzahl an Quellen, die sich über Google finden lassen. Manche wirken professionell, manche eher weniger. Da fällt die Wahl der „richtigen“ Quelle schon mal schwer.

Denn:

 

  • 7.370.000 Treffer spuckt Google aus, gibt man die Stichworte „Bewerbung schreiben“ ein.
  • 2.700 aktive Jobportale listet der Online-Dienst Crosswater Job Guide.
  • Hunderte (echte und selbsternannte) Experten, die ihre Tipps für Bewerbung und Jobsuche anbieten, lassen sich finden, jeder mit seiner Sicht der Dinge.

Sollte das Internet die Jobsuche eigentlich erleichtern, so kann man schon anhand der Zahlen erkennen, dass es häufig zur Informationsüberlastung kommt, die eher verwirrend als hilfreich ist.

Diese Fragen bleiben häufig offen: Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Netzwerken: Von der Social Media Weiterbildung zur re:publica. Interview mit Eva Arndt

Eva ArndtDie digitale Konferenz re:publica ist eine der weltweit wichtigsten Veranstaltungen zu den Themen der digitalen Gesellschaft.
Bereits im letzten Jahr berichtete unsere damalige Dozentin Silke Loers in einem Gastbeitrag von diesem Riesenevent.

Dieses Jahr wollten wir die re:publica mal aus der Perspektive einer Teilnehmerin beleuchten.

Welche Impulse gewinnt eine frisch gebackene Social Media Managerin aus der digitalen Konferenz?
Was bedeutet sie für die Vernetzung und Jobsuche?

Eva Arndt, diesjährige LVQ-Absolventin, war bei der #rp17 in Berlin vor Ort. Wir haben Sie zu ihren Eindrücken befragt.

Hallo Eva, schön das Du Dir Zeit genommen hast und Deine Eindrücke von der re:publica mit uns teilen möchtest. Magst Du Dich erst mal vorstellen?

Hallo Martin, sehr gern. Ich heiße Eva, bin 35 Jahre alt und gelernte Office Managerin & Geschäftsführungsassistentin. Ich habe als Quereinsteigerin in verschiedenen Branchen wie IT, Arbeitsagentur oder Energieversorgung vieles mitnehmen können. Mein jetzige Berufung zur Social Media Managerin habe ich Ende 2016 gefunden. Seitdem hat sich meine Welt komplett auf den Kopf gestellt. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,
Seiten: 1 2 3 4 5

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog