Glück bei der Jobsuche? Probier’s mal mit Zufriedenheit!

Heutzutage wird viel über Glück in der Arbeitswelt gesprochen. So auch gerade bei der „New Work Experience“, der Konferenz über Trends in der Arbeitswelt.

Glück und Arbeit gehören zusammen“, schreibt die selbsternannte Glücksministerin Gina Schöler. „Finde den Job, der Dich glücklich macht“, lautet ein bekannter Buchtitel.

Also ich finde das gewagt. Wird damit auch suggeriert, dass man bei der Arbeit (ständig) glücklich sein müsse.

Zufriedenheit täte es nicht? Die Messlatte ist hoch. Glücksdruck tritt ein. Heutzutage hat man gefälligst glücklich zu sein im Job. Mindestens regelmäßig.

Null Glück und Glücksdruck

Wie sieht das bei der Jobsuche aus? Zwischen zwei Jobs kann der Glücksdruck noch größer sein. Der vorherige Job hat unglücklich gemacht, also muss der neue Job zwangsläufig glücklich machen. Dabei gibt es zwei Dimensionen von Glück während der Jobsuche: Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Das Arbeitszeugnis in der Bewerbung – Teil 2: Besonderheiten nach Berufserfahrung und fachlichem Hintergrund

Welchen Arten von Arbeitszeugnissen gibt es? Wie ist die Zeugnissprache zu lesen? Was soll ich tun, wenn ich aufgefordert werde, ein Arbeitszeugnis selber zu schreiben? Diese und andere Fragen beantworteten wir im ersten Beitrag zum Arbeitszeugnis in der Bewerbung.

Im heutigen Teil legen wir den Schwerpunkt auf die Besonderheiten für einzelne Bewerbergruppen. Denn je nach beruflicher Erfahrung kann sich das Arbeitszeugnis in seiner Struktur und inhaltlichen Gewichtung unterscheiden. Auf die wichtigsten Besonderheiten und Aspekte, auf die Arbeitnehmer beim Lesen ihres Zeugnisses achten sollten, gehen wir nun ein. Weiterlesen ›

Getagged mit: ,

Fachkraft für Arbeitssicherheit Peter Behrendt: „Zunächst dachte ich, das schaffe ich nie“

Peter Behrendt war als gelernter Papiermacher und Industriemeister 32 Jahre in einer Firma beschäftigt, bis diese Insolvenz anmelden musste. Mit fast 50 Jahren und circa 200 geschriebenen Bewerbungen war er zu Beginn seiner Weiterbildung bei der LVQ skeptisch, ob er durch sie einen Job bekommt.

Heute ist er als Fachkraft für Arbeitssicherheit für die Evangelische Landeskirche Westfalen tätig. Ein Jahr nach Abschluss seiner Weiterbildung besucht er uns bei der LVQ. Im Interview erzählt er von seinem neuen Job und wie er diesen bekommen hat.

Vom Papiermacher zur Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der evangelischen Landeskirche

Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Das Arbeitszeugnis in der Bewerbung – Teil 1: Aufbau und Zeugnissprache

Es steht am Ende jedes Arbeitsverhältnisses und markiert den – hoffentlich gewollten und positiven – Wechsel des Jobs: Das Arbeitszeugnis. Wer sich mit diesem optisch unscheinbaren, inhaltlich aber sehr wichtigen Dokument näher befasst, stößt schnell auf ebenfalls wichtige Dokumente: Empfehlungsschreiben und Referenzen. Allen drei ist eines gemeinsam: Sie spielen bei Bewerbungen eine wichtige Rolle.

Ein Arbeitszeugnis dokumentiert die Dauer und Art der Beschäftigung, Qualifikationen, Leistungen sowie das Verhalten eines Arbeitnehmers.

Ein Empfehlungsschreiben ist ein schriftliches Dokument mit einer positiv wertenden Empfehlung zugunsten des Arbeitnehmers. Das Schreiben wird in der Regel von einer dritten Person, beispielsweise von einem Kollegen, erstellt – in äußerst seltenen Fällen vom Arbeitgeber selbst. Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Die neue XING-Visitenkarte für die Jobsuche

Haben Sie in letzter Zeit auf Ihr XING-Profil geschaut?

Das Businessnetzwerk führt gerade Neuerungen ein und macht mit der sogenannten Visitenkarte einen Anfang. Mit der Visitenkarte ist die Kopfzeile des XING-Profils gemeint.
Nicht nur visuell ändert sich dadurch einiges, sondern auch von der Funktionalität her.

XING hat die Kopfzeile des Profils deutlich aufgeräumt. Anstelle einiger Erstinformationen (Anzahl der Kontakte, Aktivitätsindex, Profilspruch) steht nun ein großes Titelbild.
Zudem können XING-Basisnutzer nun bis zu zwei, Premiumnutzer bis zu fünf Stationen in der Kopfzeile angeben. Das ist gerade sinnvoll für Nutzer, die mehrere Beschäftigungen haben, zum Beispiel teils angestellt, teils freiberuflich tätig sind.

Wir stellen im heutigen Beitrag die wichtigsten Änderungen vor und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie die Visitenkarte in der Phase der Jobsuche nutzen können.
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 42 43 44

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog