XING-Profilfeld „Berufserfahrung“ – XING für Jobsuchende Teil 6

XING-Kategorie Berufserfahrung anlegenNoch vor circa 30 Jahren war der Lebenslauf schnell erstellt. Der Beruf ließ sich einfach benennen und die Anzahl der Arbeitgeber bis zum Rentenalter war überschaubar. Das passte locker tabellarisch auf eine Seite. Doch der Arbeitsmarkt hat sich seitdem verändert: Berufe ändern sich und werden häufiger gewechselt. Flexibilität wird gefordert und jeder zum „Unternehmer in eigener Sache“. Der Lebenslauf  entwickelt sich zum „Selbstvermarktungsinstrument“.

Gerade bei vielen Jobwechseln, beruflichen Auszeiten oder fehlender Berufserfahrung wird die Gestaltung des Lebenslaufs schwierig. Personaler mögen Lückenlosigkeit und Transparenz, schauen häufig zuerst auf den Lebenslauf. Das wissen viele Bewerber und möchten mit dem Lebenslauf einen positiven Ersteindruck erzeugen.

Nicht anders verhält es sich mit der Kategorie „Berufserfahrung“ bei XING. Hier ist der Drang zur Selbstvermarktung noch größer, da der Werdegang öffentlich sichtbar ist. Bei der Beratung tauchen daher häufig die gleichen Fragen auf:

  • Ich habe so viele Jobwechsel, soll ich die alle eintragen?
  • Ich war viele Jahre selbstständig, will aber wieder ins Angestelltenverhältnis. Wie Weiterlesen ›
Getagged mit: , , ,

XING-Profilfelder „Ich biete“ und „Ich suche“ – XING für Jobsuchende Teil 5

XING Ich biete Ich suche

Die XING-Felder „Ich suche“ und „Ich biete“ sind Ihre öffentliche, digitale Pinnwand. Sie helfen beim Netzwerken und  der Selbstvermarktung

Nachdem wir uns im letzten Artikel mit den Privatsphäre-Einstellungen des XING-Profils beschäftigt haben, zeigen wir Ihnen heute, wie Sie die Felder „Ich suche“ und „Ich biete“ optimal ausfüllen. In der Grundeinstellung erscheinen die beiden Felder  als zweiter großer Block unter Ihrem Foto, den Angaben zur aktuellen Position und dem optionalen Zitat. Damit haben die hier eingetragenen Informationen einen maßgeblichen Anteil für den Ersteindruck Ihres Profils. Entsprechend aussagekräftig sollten die Felder ausgefüllt werden.

XING-Profilfeld „Ich biete“ – fachliche und sachliche Schlagwörter nutzen

Das Feld „Ich biete“ hat drei Funktionen, wenn Sie auf Jobsuche sind:

 

1) Es hilft Ihnen dabei, bei XING besser gefunden zu werden.

2) Das Profilfeld dient zugleich Ihrer Selbstvermarktung, da man hier sieht, was man von Ihnen erwarten kann

3) XING nutzt Ihre Angaben unter „Ich biete“, um Ihnen Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,

„Jobsuche hat viel damit zu tun, Ängste zu überwinden“

tina-peißigEigentlich sollte es ein lockeres Interview werden, um meine Kollegin Tina Peißig vorzustellen. Entstanden ist ein persönliches Gespräch über das Thema Arbeitslosigkeit und den Umgang damit. Tina Peißig ist Projektmanagerin für Jobcoaching und Bewerbertraining bei der LVQ. Über 2.000 Bewerber und Kandidaten hat sie bereits bei der Jobsuche unterstützt. In diesem Interview erzählt sie von ihren Erfahrungen und worauf es demnach bei der Jobsuche vor allem ankommt.

 Hallo Tina, stell Dich bitte kurz vor und sag uns, was Du bei der LVQ machst.
Seit zwölf Jahren bin ich bei der LVQ in ganz unterschiedlichen Funktionen tätig. Ich habe angefangen im Bereich der Organisation. Seit 2009 gehören das Bewerbertraining und Coaching zu meinen Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

XING lernen aus Büchern. Lohnt sich ein XING-Buch?

LVQ empfiehlt XING BücherBekanntermaßen empfehlen wir Teilnehmern unserer Weiterbildungen stets, sich ein aussagefähiges XING-Profil zuzulegen. Besonders gilt das natürlich für die Jobsuche. Die Zusatzempfehlung lautet, in XING nicht nur ein Profil zu pflegen, sondern das Netzwerk aktiv – quasi als Schweizer Messer der Jobsuche zu nutzen. Das gilt im übrigen nicht nur für unsere Teilnehmer der Weiterbildung zum Social Media Manager IHK. Gerade auch zukünftige Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Datenschutz, Projektmanager und Qualitätsmanager profitieren von der Bedeutung von XING für die Jobsuche.

Deshalb schreibt Martin Salwiczek auch gerade an einer Serie zur Nutzung von XING für die Jobsuche, in der er detailliert Tipps für den Einsatz von Business-Netzwerken für diesen Zweck gibt.

XING aus Büchern: „Ich brauche einen Tipp!“

Unsere Standard-Empfehlung lautet: Gehen Sie intuitiv vor, nehmen Sie sich gute Beispiele anderer XING-Profile als Vorlage und lesen Sie in einschlägigen XING-Blogs darüber.

Dennoch werden wir häufig gebeten: „Ich brauche einen Buchtipp! Bitte sagen Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Weiterbildung, Fortbildung und Umschulung. Was ist der Unterschied? Teil 2 der Serie „Berufliche Weiterbildung“

LVQ Recht auf Weiterbildung

Recht auf Weiterbildung. Im Weiterbildungsgesetz ist es sogar verankert.

Erinnern Sie sich noch?

Im ersten Lebensdrittel war  alles so schön geregelt.  Bildung fängt in Deutschland bereits im Kindergarten an. Heute gehen nahezu alle Kinder eines Jahrganges dorthin. Für den Schulbesuch gilt natürlich gleiches: Die allgemeine Schulpflicht ist ein Segen und Normalität zu gleich. Bei allen regelmäßig wiederkehrenden Schulreformen: Schulbildung ist relativ übersichtlich und geregelt.

Spätestens danach wird es richtig spannend: Es stellt sich die Frage nach Ausbildung oder Studium, nach Berufskolleg oder betrieblicher Lehre. Hier beginnt die Differenzierung und die überwiegende Mehrheit aller Jugendlichen geht einen dieser Bildungswege.

Das System von Bildung und Lernen ist heute in Deutschland bis zum Ende von Ausbildung und Studium recht bekannt und übersichtlich.

Und danach?

Weiterbildung – Ein Flickenteppich

Wer nach Studium oder Ausbildung weiterlernen möchte, wer aus beruflichen Gründen sich neues Wissen oder neue Fähigkeiten aneignen muss, der steht vor einem wahrhaft unüberschaubaren Angebot. In diesem Artikel möchten wir einen ersten Durchblick über die verschiedenen Begriffe im Bereich der Weiterbildung verschaffen.

Einig ist man sich gerade noch über die Definition eines generellen Begriffes von Weiterbildung als Weiterlesen ›

Getagged mit: ,
Seiten:  1 2 3 ... 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog