Kategorie: Weiterbildung

Arbeiten 4.0: Weiterbildung als Gestaltungsaufgabe #Weißbuch

arbeitenviernull-filmtippsArbeiten 4.0 ist mittlerweile ein Synonym für die Veränderungen unserer Arbeitswelt durch Digitalisierung und Globalisierung. Gerade stellte das Bundesministerium für Arbeit das Weißbuch Arbeiten 4.0 vor, das viele Ansätze und Vorschläge für die Gestaltung der Arbeitswelt enthält. Wir haben uns dies mal angeschaut.

Die Digitalisierung wird die Arbeitswelt fundamental verändern. Nicht erst in den nächsten 10 Jahren, sondern akut. In ein, zwei, drei Jahren. Und längst nicht nur in der Industrie, sondern in allen Branchen und Arbeitswelten.

Handel, Dienstleistung, Gesundheit, Bildung und Verwaltung sind genauso, wenn nicht gar mehr davon betroffen als die Industrie. Schließlich kennt man an der Werkbank den Wandel durch Rationalisierung und Digitalisierung nicht erst seit gestern.

Besonders in wissensintensiven Bereichen wirken die durch Digitalisierung hervorgerufenen Veränderungen überraschend, gar bedrohlich. So ist es vielleicht auch erklärbar, dass in Deutschland gemäß dem jährlich veröffentlichten Digital-Index D21 ausgerechnet bei Befragten mit hoher oder mittlerer Bildung die Offenheit gegenüber der Digitalisierung stark zurückging.

Die Veränderung von Dienstleistung, Handel, Verwaltung und Produktion durch Digitalisierung und Vernetzung bezeichnet man hierzulande gerne als vierte industrielle Revolution, kurz „Industrie 4.0“. Für die damit verbundenen Veränderungen unserer Arbeitswelt ist mittlerweile der Begriff „Arbeiten 4.0“ gängig.

In diese Diskussion hatte sich seit fast zwei Jahren auch das Ministerium für Arbeit einbracht. Gestartet mit einem Grünbuch zur Arbeitswelt, flankiert mit Workshops, Diskussionen, Konferenzen, Studien und sogar Filmforen, gipfelt die Debatte aktuell in der Vorstellung des Weißbuch Arbeiten 4.0 durch Ministerin Andrea Nahles.

Arbeiten 4.0 in Zeiten von Digitalisierung, Globalisierung, Demografischem Wandel

Das Weißbuch Arbeiten 4.0 befasst sich mit der Veränderung der Arbeitswelt durch Digitalisierung, Globalisierung und demografischen und kulturellen Wandel und trägt die Ergebnisse der zweijährigen Debatte zusammen.

Was rausgekommen ist, sagt die Ministerin schon im Vorwort: „Ein fair ausgehandelter Kompromiss zwischen Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Von Berufs- und Bewegtbildern: 5 Jahre Social Media Manager IHK

5 Jahre Social Media Manager IHK

Selbst Google gratulierte uns 😉

5 Jahre Social Media Manager IHK feierten wir mit circa 40 Alumni in unserem Bildungszentrum in Mülheim an der Ruhr.
Mit monsunartigen Regenfällen und Donnerschlägen als imponierender Hintergrund- und Geräuschkulisse, erlebten die Gäste drei kurzweilige Vorträge und freuten sich anschließend bei Fassbrause und Brezeln über das Wiedersehen.

5 Jahre Social Media Manager IHK – das ist wie ein Goldjubiläum. Denn im Social Web sind fünf Jahre eine gefühlte Ewigkeit:

2011 präsentierte Google sein eigenes Social Network „Google Plus“ und galt damit als ernsthafter Konkurrent für Facebook. Heute kämpft es um seine Daseinsberechtigung.

Soziale Netzwerke wie MySpace, StudiVZ oder „Wer-kennt-wen“ muten gar wie digitale Dinosaurier an. An ihre Stelle gewinnen visuelle Plattformen wie Pinterest, Instagram oder Snapshat mehr und mehr an Bedeutung. Letzteres, vornehmlich von Jugendlichen genutzt, bereitet aktuell Marketingspezialisten Kopfzerbrechen. Und welches Netzwerk kommt wohl als Nächstes? Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Online Redakteur mit IHK-Abschluss – Weiterbildung mit Bildungsgutschein Teil 3

Weiterbildung Online Redakteur

Online Redakteure werden immer gefragter

Über welche Quellen informieren Sie sich als erstes über das aktuelle Geschehen?

Radio oder Fernsehen?

Zeitung oder Internet?

Laut der Allenbacher Computer und Technikanalyse (ACTA), nimmt die Nutzung der Zeitung im Vergleich zum Internet drastisch ab.
Netzökonom Dr. Holger Schmidt, der in seinem aktuellen Blogbeitrag Bezug auf die Studie nimmt, prognostiziert sogar, dass die Gruppe der jungen Akademiker bei gleichbleibender Entwicklung im Jahr 2022 keine Zeitung mehr lesen wird.


Die Digitalisierung wirkt sich jedoch nicht nur auf das Nutzerverhalten der Medienkonsumenten aus. Auch Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Lampenfieber und Prüfungsangst: Kostenloses E-Book zum Download. #LampenFieberTipps

Prüfungsangst und LampenfieberIm Sommer dieses Jahres riefen wir unter dem Titel #LampenFieberTipps zur Blogparade gegen Lampenfieber und Prüfungsangst auf.

Denn so manche Teilnehmer unserer Weiterbildungen leiden an Prüfungsangst und bei Vorträgen und Bewerbungsgesprächen auch mal an Lampenfieber. Was lag also näher, Fachleute, Karriereexperten, Vortragende, Künstler und andere Autoren einzuladen, über ihre Tipps und Erfahrungen zum Thema zu schreiben.

Während die Blogparade lief merkten wir: Dieses Thema betrifft viele Menschen. Deshalb freuen wir uns, dass sich insgesamt 38 Autorinnen und Autoren an der Blogparade beteiligt haben. Mit einer solchen Resonanz hatten wir als Betreiber eines kleinen, noch relativ jungen Corporate Blogs gar nicht gerechnet. Vielen Dank auf diesem Weg noch einmal an alle Autoren!

#LampenFieberTipps: Das kostenlose E-Book zur Blogparade

Herausgekommen ist jetzt ein buntes E-Book mit Tipps, Tricks, Erfahrungsberichten und Geschichten von Trainern, Prüfern, Coaches, Schauspielern, Musikern, Journalisten, Dozenten und Beratern. Das Buch zeigt, wie unterschiedlich der Umgang mit Prüfungsangst und Lampenfieber ist: Manche Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

Mit einer Social Media Manager Weiterbildung in den nächsten Job. Weiterbildung mit Bildungsgutschein Teil 2.

Social Media Manager IHK„Kein Witz! IHK bildet Social-Media-Experten aus“ titelte 2011 das Online-Portal W&V und zog damit eine Reihe kritischer Kommentare von Kommunikationsexperten nach sich. Der neugeschaffene Zertifikats-Lehrgang stand auf dem Prüfstand.

Knappe fünf Jahre später lässt sich festhalten, dass sich der Social Media Manager IHK, allen Unkenrufen zum Trotz, am Markt und bei den Unternehmen etabliert hat.

Circa 610 Teilnehmer haben seitdem die Weiterbildung absolviert und die Nachfrage ist ungebrochen. In den letzten zwölf Monaten haben wir bei der LVQ kurzfristig zwei Zusatzkurse durchgeführt. Viele Absolventen sind nach der Weiterbildung beruflich aufgestiegen oder haben einen Job in der Online-Kommunikation bekommen. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog