Kategorie: LVQuerbeet

Begeistert und angefixt – Die LVQ beim eMarketingBarcamp der IHK Krefeld

Foto 1Social Media Marketing, Search Engine Optimization, Blogger Relations, Google Adwords – die Kundenkommunikation und das Marketing werden mehr und mehr durch den Online-Bereich bestimmt. Eine Entwicklung, der sich auch die IHK nicht verschließt. So richtete die IHK-Krefeld zum ersten Mal ein sogenanntes BarCamp zu den Themen Online-Marketing und Online-Kommunikation aus.

Ein BarCamp ist ein innovatives Veranstaltungsformat, dessen Inhalte von den Teilnehmern selbst bestimmt werden. Gleich zu Dritt machten wir uns auf den Weg nach Krefeld, um in lockerer Atmosphäre zu lernen, neue Kontakte zu knüpfen und interessante Impulse für das Unternehmen zu gewinnen. „Begeistert und angefixt“ sei sie, so Anja Külkens von der LVQ-Business Akademie.

Was ist ein BarCamp?

Dabei war sie wegen des Formats anfangs skeptisch: „Jeder muss sich mit „Hashtags“ vorstellen? Es sind keine Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

„Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit hat mich fachlich auf eine neue Ebene katapultiert“

Fachkraft für Arbeitssicherheit Dirk BrinkmannDurch einen Unfall brach sich der gelernte Vulkaniseur Dirk Brinkmann den Wirbelkanal und war nicht mehr arbeitsfähig. Die Rentenversicherung wollte ihn schon als nicht mehr arbeitstauglich einstufen. Doch er steckte nicht auf und entschied sich für eine zehnmonatige Weiterbildung – die richtige Entscheidung, wie die heutige Fachkraft für Arbeitssicherheit in unserem Interview erzählt.

Hallo Herr Brinkmann, schön Sie wieder zu sehen. Erzählen Sie mal, wie fühlt es sich nach einem Jahr an wieder hier zu sein?

Dirk Brinkmann: Ich freue mich sehr. Das ist ein bisschen wie wieder nach Hause, zur Familie, zurück zu kommen. Immerhin war ich ja zehn Monate hier, hab hier sogar in einem der Appartements gewohnt. Da lernt man natürlich alle Gesichter der LVQ kennen, bekommt Aufmunterung, gute Tipps oder einfach ein gutes Gespräch zwischendurch. Ich bin gerne wieder hier.

Das ist schön zu hören. Zehn Monate ist für eine Weiterbildung ja eine recht lange Zeit. Die meisten unserer Teilnehmer sind zwei bis vier Monate hier. Wie kam es zu diesen langen Zeitraum?

Dirk Brinkmann: Ich hatte vor meiner Weiterbildung bei der LVQ einen Unfall, bei dem ich mir den Wirbelkanal gebrochen habe. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

„Der Social Media Manager ist noch lange nicht tot“ – Veranstaltungsrückblick

LVQSMAT Social Media Manager„In Hostel Veritas“ – „Im Hostel liegt die Wahrheit“. Passender hätte der Name der Location gar nicht sein können, in der das Alumni-Treffen 2014 der Social Media Manager IHK der LVQ stattfand. Denn die eingeladenen Gäste sollten an diesem Abend von den beiden hochkarätigen Vortragenden Vivian Pein und André Lapehn eine Menge Wahrheiten über das Berufsbild des Social Media Managers erfahren. Dazu aber später mehr.

Auf unserem Blog haben wir bereits mehrere Social Media Manager IHK vorgestellt, die von ihrer beruflichen Zeit nach der Weiterbildung bei der LVQ berichteten. Sie arbeiten in ganz unterschiedlichen Branchen, in ganz Deutschland verteilt. Umso schöner ist es, wenn die Absolventen die Gelegenheit haben, sich im Rahmen einer interessanten Veranstaltung wieder zusehen.

Bereits zum zweiten Mal Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Jobsuche mit interkulturellem Hintergrund. 5 Tipps für Bewerber

71 Nationen – Die LVQ spiegelt den melting pot des Ruhrgebiets gut wider.

Der Arbeitsmarkt wird auch in Deutschland immer globaler. Und das nicht erst seit gestern. Fachkräftemangel-Diskussion und Enge auf dem Arbeitsmarkt durch den Demografischen Wandel verstärken diesen Trend. Aktuellen Diskussionen und Aktivitäten um Gewinnung von ausländischen Fachkräften zeigen dies. In diesem Artikel beleuchten wir den Arbeitsmarkt in unserer Region und geben 5 Tipps für Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

In vielen Branchen gibt es den grenzübergreifenden Austausch von Fachkräften bereits seit Jahrzehnten, wenn nicht seit Jahrhunderten. Der Ruhrgebietsbergbau speiste sich über Jahrzehnte von Zuwanderern. Auch der Handel ist ein klassisches Beispiel. Rohstoffe wurden seit je her aus fernen Ländern importiert. Hier an Rhein und Ruhr war das Treiben stets rege. Duisburg ist bekannt als alte Hafenstadt und Dortmund – hätten Sie’s gewusst? – war sogar Mitglied der Hanse.

Internationaler Arbeitsmarkt Rhein-Ruhr

Spätestens mit der Industrialisierung aber wuchs die Internationalität der Region. Arbeiter wurden zuerst aus Polen, später aus den Mittelmeerländern angeworben. Die meisten blieben und trugen zum heutigen Bild des Ruhrpotts als Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

Der Social Media Manager – Handbuch für Ausbildung und Beruf. Buchrezension.

LVQ-Der-Social-Media-ManagerEin Buch mit dem Titel „Der Social Media Manager“ hat Vivian Pein geschrieben. Ein Buch! Ganz echt mit Papier, hartem Cover und vielen Seiten.

Aber ein Buch für Social Media Manager (bzw. angehende)?
Ein Social Media-Buch?
So richtig aus Papier und Pappe?
Noch nicht mal ein e-book?
Hält das denn lange?
Social Media ändert sich doch schneller, als so ein Buch gedruckt ist.

Vivian Pein hat es sich also getraut, so eins zu schreiben: „Der Social Media Manager – Handbuch für Ausbildung und Beruf“. Wir haben es gelesen. Denn auf dem Umschlag steht „Erfahren Sie alles, was ein Social Media Manager braucht! Sie lernen alle Grundlagen für erfolgreiches Social Media Management kennen.“

Kompendium für alle Aufgaben eines Social Media Managers

Das machte uns natürlich Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,
Seiten:  1 2 3 4 5 6

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog