Kategorie: Karriere

Bewerbung und Lebenslauf: Von Generatoren und Vorlagen – Wie ihr Lebenslauf garantiert in der Mülltonne landet

Foto LebenslaufmappeEinen schriflichen Lebenslauf zu erstellen, ohne sich selbst Mühe machen zu müssen? Bewerbungsunterlagen quasi per Zauberhand automatisch erstellt. Immer wieder tauchen neue Angebote im Internet auf, die Bewerber mit großen Versprechungen locken. Wir warnen davor!

Herr Müller ist seit 16 Jahren im selben Betrieb beschäftigt und hat erfahren, dass seine Abteilung aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen geschlossen wird. Da es keine adäquate Stelle für ihn gibt, muss er sich einen neuen Job suchen. Bewerben musste er sich bisher nie, direkt nach seiner Ausbildung wurde er von seinem Betrieb übernommen. Also beginnt er sich zunächst darüber zu informieren, wie man Bewerbungsunterlagen erstellt. Da er gut mit dem Internet umgehen kann, beginnt er seine Suche bei Google. Schnell stößt er auf Angebote, die das Erstellen von Bewerbungsunterlagen mit ein paar Klicks versprechen. Weiterlesen ›

Getagged mit: ,

Arbeitsmarkt für Hochschulabsolventen – Einstieg durch LVQ-Absolventenoffensive

AgenturDer Arbeitsmarkt für Hochschulabsolventen und Akademiker hat sich in den vergangenen Jahren stetig verbessert. Besonders sie profitieren vom wirtschaftlichen Aufschwung. Ein Jahr nach Studienabschluss sind nach der Studie des Instituts für Hochschulforschung (HIS) nurmehr 4% eines Jahrganges auf Jobsuche.

In absoluten Zahlen allerdings sind dies für den Abschlussjahrgang 2009 immerhin über 13.500 Hochschulabsolventen mit einer Zeit der Jobsuche von mindestens einem Jahr.

Besonders Absolventen aus den Geistes- und Sozialwissenschaften oder mit speziellen Studienabschlüssen („Orchideenfächer“), tun sich bisweilen schwer mit dem Jobeinstieg. Allerdings geht es bisweilen auch Jungakademikern aus den Natur-, Ingenieur- oder gar Wirtschaftswissenschaften so. Unsicherheiten beim Übergang von Diplom- zu den Bachelor-/Masterstudiengängen tun ihr Übriges. Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Was passiert nach der Weiterbildung? – Ein Social Media Manager IHK berichtet

Kluth, ThomasZwei Drittel aller deutschen Unternehmen sind mittlerweile in sozialen Netzwerken aktiv. Der Bedarf, zum Thema Social Media zu qualifizieren, steigt immer weiter. Die Stiftung Warentest resümiert in einer aktuellen Studie, dass die Teilnahme auch Quereinsteiger sicherer im virtuellen Miteinander macht.

Dass eine solche Weiterbildung dann auch ein wichtiger Baustein für die berufliche Laufbahn sein kann, wird am Beispiel von Thomas Kluth deutlich. Er gehört zu den Absolventen des Seminars Social Media Manager IHK bei der LVQ und steht exemplarisch für den Bedarf an Experten in der Online-Kommunikation. Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,
Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog