Diesen Artikel teilen:

XING-Netzwerk erweitern mit Kontakten zweiten Grades (19)

XING-Kontakte zweiten Grades„Über sieben Ecken kennt jeder jeden“ – wahrscheinlich kennen Sie diesen Ausspruch. Eine wissenschaftliche Studie bestätigte 2008, dass rechnerisch jeder mit jedem auf der ganzen Welt über 6,6 Ecken vernetzt ist. Dazu wurden über 30 Milliarden Instant Messages ausgewertet, wie Spiegel online seinerzeit berichtete.

 

XING hat das „Kleine-Welt-Prinzip“ übernommen. Für die Jobsuche eine der spannendsten Funktionen sozialer Netzwerke überhaupt.. Denn schon mit Kontakten 2. Grades kann man einiges bei der Jobsuche bewirken, wie wir in Teil 15 unserer Serie gezeigt haben. Heute möchten wir Ihnen Tipps geben, wie Sie mit Kontakten 2. Grades Ihr Netzwerk erweitern.

XING-Kontakte 2.Grades – die wertvollste Funktion für die Jobsuche

Wer sind noch mal diese Kontakte 2.Grades und warum sind sie so wichtig? Sie sind die Kontakte Ihrer direkten Kontakte, die Sie häufig noch nicht kennen und mit denen Sie quasi um die Ecke verbunden sind. Bei XING sind sie erkennbar an der kleinen 2. unten rechts im Profilfoto des Kontaktes 2. Grades (siehe Foto rechts).

 

Manchmal sind diese Kontakte ergiebiger für die Jobsuche als Ihre direkten Bekannten.

 

Ein Beispiel: Beim Sport unterhalten Sie sich mit Ihrem Spielpartner und ehemaligen Mitschüler über Ihre derzeitige Jobsuche. Er persönlich kann Ihnen nicht direkt weiterhelfen, empfiehlt Sie jedoch an seinen Nachbarn weiter, der als Qualitätsmanager in einem für Sie interessanten Unternehmen tätig ist und Sie dann weiterempfiehlt.  meie

 

Der Kontakt zum Nachbarn des Kollegen ist hier „zufällig“ zu Stande gekommen. Hätten Sie sich mit Ihrem ehemaligen Mitschüler nicht zum Sport verabredet und über Ihre Situation gesprochen, hätten Sie vermutlich auch nie erfahren, dass der Nachbar bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber tätig ist.

Business-Netzwerke wie XING und LinkedIn haben die hilfreiche Funktion, diese indirekten Kontakte sichtbar zu machen. Aus Zufall wird somit Planung für die Jobsuche. Zudem macht diese Funktion deutlich, wie groß das eigene berufliche Netzwerk eigentlich indirekt ist. Das Potenzial für die Jobsuche ist riesig.

 

Wie man die richtigen Kontakte 2. Grades bei XING findet

Doch wie finde ich heraus, welche Kontakte zweiten Grades mir weiter helfen können? Wie filtere ich aus dem „Informationswust“ die passenden Menschen heraus?

Hierfür ist vor allem die erweiterte Suche bei XING hilfreich, in der Sie nach Mitgliedern, Jobs, Events und Unternehmen mit bestimmten Stichworten suchen, und diese wiederum nach direkten oder indirekten Kontakten filtern können.

Wir zeigen das an einem Beispiel:

 

Frau Müller hat zuletzt in der Werbebranche gearbeitet und zieht aus dem Süden ins Ruhrgebiet. Hier sucht sie einen neuen Arbeitgeber. Da sie viel mit Werbeartikeln zu tun hatte, suchte sie in der Region nach Agenturen, die sich auf den Vertrieb von Werbemitteln spezialisiert haben. Sie hat kein übermäßiges großes Netzwerk bei XING, mit 65 Kontakten jedoch schon ein sehr brauchbares.

Um zu schauen, ob sie entsprechende Kontakte hat, geht Frau Müller in folgenden drei Schritten vor:

 

1) Sie gibt den Begriff „Werbemittel“ in das Suchfeld ein und filtert nach „Mitgliedern“.

 

Erweiterte Suche

Bild anklicken

 

 

 

2) Insgesamt werden ihr 8.327 Mitglieder angezeigt, die mit Werbemittel zu tun haben. Also nutzt sie den Filter in der rechten Leiste und lässt sich erst mal alle Mitglieder aus Essen anzeigen.

3) 67 Mitglieder sind immer noch recht viele, also filtert sie rechts nach „Kontaktgrad: Kontakte und deren Kontakte“. Die Mitgliederzahl reduziert sich nun auf überschaubare 26 Mitglieder, die den Begriff Werbemittel in ihrem Profil eingetragen haben. Wie wir bei der Abbildung sehen, darunter mindestens zwei Geschäftsführer.

 

Bild anklicken

Bild anklicken

 

 

Wie werden Kontakte 2.Grades zu direkten Kontakte?

Sie haben nun für Sie interessante Kontakte recherchiert, doch wie kontaktieren Sie diese am geschicktesten?

Natürlich schauen Sie erst mal, wie sie miteinander verknüpft sind. Dazu klicken Sie zunächst das entsprechende Profil an.  XING zeigt Ihnen nun an, wer ihr gemeinsamer Kontakt ist:

 

Logischerweise empfiehlt es sich nun, über den gemeinsamen Bekannten in Kontakt zu kommen.

Fragen Sie nach, wie gut Ihr Bekannter diese Person und/oder deren Unternehmen kennt. Im zweiten Schritt bitten Sie darum, dass er Sie empfiehlt. Am einfachsten funktioniert das über den XING-Empfehlen-Button:

 

Bild anklicken

Bild anklicken

 

Nun können Sie in die direkte Kontaktaufnahme gehen:

 

„Sehr geehrter Herr Müller,

Sie wurden mir von unserem gemeinsamen Kontakt Michael Schmidt empfohlen. Er hat mir nur Gutes über Sie und Ihre Agentur berichtet. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns mal austauschen könnten, telefonisch oder gerne auch bei einem Kaffee.“

Kontakte 2.Grades gewinnen – 3 Dinge die Sie beachten sollten

Anhand des vorherigen Beispiels zeigt sich, wie einfach es sein kann das eigene Netzwerk über direkte Kontakte zu erweitern. Dabei sollten Sie jedoch einige Dinge berücksichtigen:

 

1) Jeder Profilbesuch erfordert eine Handlung

Haben Sie das Profil des indirekten Kontaktes besucht wird er als Premium-Mitglied darüber von XING informiert. In der Regel wird er aus Neugier zurück schauen und dann sehen, dass Sie einen gemeinsamen Kontakt haben. Gerade dann wird er wissen wollen, warum Sie sein Profil besucht haben und Sie müssen reagierenSie sollten daher vorher schon wissen, wie Ihr nächster Schritt der Kontaktaufnahme aussieht. Daher:

 

2)  Nehmen Sie nur in Ausnahmefällen direkt Kontakt auf

Gehen Sie zunächst über Ihren gemeinsamen Kontakt. Fragen Sie vorher nach, wie gut und ob überhaupt die beiden miteinander bekannt sind. Nicht selten entstehen Kontakte zum Beispiel aus der Mitgliedschaft in einer gemeinsamen XING-Gruppe, ohne dass man sich je persönlich begegnet ist. Dann nützt Ihnen der indirekte Kontakt wenig und der direkte Weg könnte gar zu einer unangenehmen Gesprächssituation führen.

 

3) Suchen Sie das persönliche Gespräch

Schauen Sie sich noch mal das Beispiel der XING-Mail oben an. Der Text beinhaltet wenig Inhaltliches und zielt direkt auf ein persönliches Gespräch ab. Kommen Sie nicht bereits in der Mail zur Sache, sondern versuchen Sie zunächst eine persönliche Bindung aufzubauen. Tauschen Sie sich zunächst über nicht-berufliche Themen aus, zum Beispiel über Ihren gemeinsamen Kontakt. Hier liegt der Schlüssel, um einen indirekten Kontakt zum Teil Ihres  Netzwerks zu machen. Denn jeder „digitale“ Kontakt nützt Ihnen für die Jobsuche nichts, wenn Sie sich nicht persönlich kennen gelernt haben.

 

Im nächsten Artikel werden wir an dem gezeigten Beispiel anknüpfen und verschiedene Szenarien der Kontaktanfrage durchspielen. Wir werden Ihnen mehrere Beispiele für Kontaktanfragen vorstellen.

 

Wie sind Ihre Erfahrungen? Haben Sie einen Job oder Aufträge über Kontakte 2. Grades gewinnen können? Hat Ihnen XING dabei genutzt?

 

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge.

Zur kompletten Serie "XING für Jobsuchende":   I. Das XING-Profil
  1. XING für Jobsuchende. Teil 1: Neue Serie - XING für Jobsuchende
  2. XING für Jobsuchende: Teil 2: Was ist XING eigentlich?
  3. XING für Jobsuchende. Teil 3: Was trage ich als aktuelle Position ein?
  4. XING für Jobsuchende. Teil 4: XING-Privatsphäre richtig einstellen
  5. XING für Jobsuchende. Teil 5: Profilfelder "Ich suche" und "Ich biete"
  6. XING für Jobsuchende. Teil 6: Berufserfahrung optimiert darstellen
  7. XING für Jobsuchende. Teil 7: Kategorie Ausbildung optimiert eintragen
  8. XING für Jobsuchende. Teil 8: Kategorie Qualifikationen, Sprachen und Co.
  9. XING für Jobsuchende. Teil 9: Warum Interessen bei XING so wichtig sind
  10. XING für Jobsuchende. Teil 10: Das XING-Portfolio für die Jobsuche
II. Jobsuche mit XING
  1. XING für Jobsuchende. Teil 11: Lohnt sich die XING-Premiummitgliedschaft?
  2. XING für Jobsuchende. Teil 12: Erweiterte XING-Suchfunktion nutzen
  3. XING für Jobsuchende. Teil 13: Suchtechnik für XING
  4. XING für Jobsuchende. Teil 14: Suchtipps - Wie finde ich die richtigen Kontakte?
  5. XING für Jobsuchende. Teil 15: XING-Kontakte 2. Grades für die Jobsuche nutzen
  6. XING für Jobsuchende. Teil 16: XING-Unternehmensprofil - Türöffner für die Jobsuche
III. Netzwerken mit XING
  1. XING für Jobsuchende. Teil 17: Netzwerken für die Jobsuche mit XING
  2. XING für Jobsuchende. Teil 18: XING Netzwerk aufbauen - Erste Kontakte mit dem eigenen Bekanntenkreis gewinnen
  3. XING für Jobsuchende. Teil 19: XING-Netzwerk erweitern mit Kontakten zweiten Grades
  4. XING für Jobsuchende. Teil 20: Kontakteaufnahme bei XING - Tipps zum Umgang mit Profilbesuchern
  5. XING für Jobsuchende. Teil 21: Wie spreche ich Nicht-Kontakte bei XING an?
  6. XING für Jobsuchende. Teil 22: Wie Sie mit XING-Events Ihr Netzwerk erweitern
  7. XING für Jobsuchende. Teil 23: XING-Gruppen. Warum sie wertvoll für Karriere und Jobsuche sind
  8. XING für Jobsuchende. Teil 24: Wie Sie sich auf XING aktiv mit Arbeitgebern vernetzen
IV. XING Stellenmarkt
  1. XING für Jobsuchende. Teil 25: Wie sich der XING-Stellenmarkt von anderen Jobbörsen wesentlich unterscheidet
  2. XING für Jobsuchende. Teil 26: XING-Stellenmarkt: 5 Tipps für eine bessere Jobsuche
  3. XING für Jobsuchende. Teil 27: 27 XING-Tipps für die Jobsuche

 

 

Dies ist der Karriereblog von LVQ.de. Hier schreiben Martin Salwiczek, Lars Hahn und Gastautoren.

 

Die LVQ Weiterbildung gGmbH bietet Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte und Akademiker. Unser Vollzeitangebot mit anerkannten Abschlüssen kann zum Beispiel über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert werden. Besonderes Augenmerk legen wir auf Präsenzunterricht mit Dozenten aus der beruflichen Praxis und der weiterbildungsbegleitenden Unterstützung bei der Jobsuche.

 

Das Angebot der LVQ Business Akademie richtet sich an Berufstätige und umfasst die Vermittlung fachspezifischer Themen aus dem gesetzlich geregelten Bereich. Inhouse-Seminare, Beratung und Schulungen für Unternehmen runden das Angebot der LVQ ab.

 

Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot oder Interesse an einer Beratung haben, rufen Sie uns einfach an!

Diesen Artikel teilen:

6 Kommentare

[…] XING für Jobsuchende. Teil 19: XING-Netzwerk erweitern mit Kontakten zweiten Grades […]


[…] Jobsuche: Sie sollten selbst aktiv werden und die Initiative ergreifen. Mit XING lässt sich das berufliches Netzwerk erweitern. Es kommt also darauf an, nicht nur bestehende Kontakte zu verwalten, sondern auch neue Kontakte zu […]


[…] XING-Netzwerk erweitern mit Kontakten zweiten Grades […]


[…] XING für Jobsuchende. Teil 19: XING-Netzwerk erweitern mit Kontakten zweiten Grades […]


[…] hier geht es nicht um ein entweder/oder. Ob Sie den Bekannten eines Bekannten kontaktieren, den Besucher Ihres Profils oder gar von sich aus einen Nicht-Kontakt bei XING […]


[…] Wir haben gezeigt, wie Sie Ihr Netzwerk (1.) mit dem eigenen Bekanntenkreis aufbauen. (2.) Wie Sie Kontakte zweiten Grades gewinnen und wie Sie (3.) Besucher Ihres Profils als Kontakte gewinnen. Im heutigen Teil möchten wir Ihnen […]


Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Mitarbeiter

Autor

Martin Salwiczek

halt als Berater und Dozent einen engen Draht zu den Teilnehmern der LVQ. Daraus zieht er Ideen für seine Beiträge und findet immer wieder interessante Interviewpartner. Zudem ist Martin XING-Spezialist und hat unter anderem die XING-Serie für die Jobsuche geschrieben.