Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen

11.12.2017 - 31.12.2018

Dieses Seminar befähigt Sie zur korrekten, verkehrssicheren und transportgerechten Sicherung von Ladung und dient als Erstschulung gemäß VDI 2700. Der Ausbildungsnachweis kann im Anschluss ausgestellt werden.

Zielgruppe

Berufskraftfahrer, Mitarbeiter in der Verladetätigkeit, Verantwortliche in der Ladetätigkeit, Disponenten, Logistikleiter und Geschäftsführer, Fuhrparkverantwortliche

Inhalt

Rechtliche Grundlagen

  • Straßenverkehrsordnung (StVO), Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO), Handelsgesetzbuch (HGB),
  • Unfallverhütungsvorschrift ,,Fahrzeuge“, (BGV D 29, früher VBG 12)
  • Normen und sonstige anerkannte Regeln der Technik (u.a. Richtlinienreihe VDI 2700 mit ergangenen Gerichtsurteilen)

Verantwortlichkeit

Physikalische Grundlagen

  • Grundlagen Kräfte und Energie, Auswirkungen der Kräfte im Fahrbetrieb, zu sichernde Kräfte
  • Arten der Ladungssicherung
  • Kraftschlüssige Verbindungen, Formschlüssige Verbindungen, Kombinierte Verbindungen (Form- und Kraftschluss)

Beladung und Entladen von Fahrzeugen

Ladungssicherungsmittel

Praktische Anwendung

Fahrzeugseitige Einrichtungen zur Ladungssicherung

Fallstudien

Lernerfolgskontrolle theoretische Ausbildung

  • Multiple-Choice-Test

 

Praktische Übungen und Arbeitsprobe

In Abhängigkeit vom zur Verfügung stehenden Fahrzeug und dem zugehörigen Ladungssicherungsmaterial (in Abstimmung mit dem Unternehmen).

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung