Qualitätsauditor TÜV (ausgebucht)

15.03.2017 - 11.04.2017

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung sowie Projekt- bzw. Führungserfahrung
  • Akademiker/innen aller Fachrichtungen
  • Personen, die Abschlüsse im Qualitäts- und Projektmanagement benötigen

Lehrgangsinhalte

Moderation und Kommunikation

  • Gesprächsführung, Konfliktmanagement
  • Kommunikations- und Fragetechniken

Normative Vertiefung

DIN EN ISO 9001, VDA 6.1, QS 9000, ISO/TS 16949, ISO 14000ff.

Die Auditsituation

  • Normen und Regelwerk
  • Auditplanung
  • Checklisten zur Auditdurchführung
  • Praktische Trainings (Rollenspiel) zu typischen Auditsituationen
  • Dokumentation durchgeführter Audits
  • Akkreditierungsverfahren

Vertiefung der Methoden und Werkzeuge des QM

  • FMEA, QFD
  • QM-Systeme aus anderen Branchen

Prüfungsvorbereitung und Prüfung

Lernziel

Fachliche Qualifizierung zum/zur internen oder externen Auditor/in.

Abschlüsse

  • Qualitätsauditor/in (LVQ)
  • Qualitätsauditor/in (TÜV)

Einsatzfelder

Universelle Führungskraft in Industrie, Handel, Dienstleistung und Non-Profit-Bereichen

Organisatorischer Schwerpunkt
Zertifizierung von Managementsystemen
Durchführung interner und externer Audits
Einführung und Betreuung integrierter Managementsysteme (Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit)

Kaufmännischer/Technischer Schwerpunkt
Consulting und Schulung
Dienstleistungs- und Verwaltungsorganisation

Voraussetzungen zur Personalzertifizierung Auditor

  • Abgeschlossene Hoch-/Fachhochschulausbildung und
  • 4 Jahre Berufserfahrung, davon 2 mit qualitätsbezogenen Tätigkeiten oder
  • Fachschulausbildung und 8 Jahre Berufserfahrung, davon 2 mit qualitätsbezogenen Tätigkeiten und
  • Mitwirkung an mind. 5 Audits

LVQ-Weiterbildungskonzept

Angepasst an die individuelle berufliche Zielrichtung, lässt sich diese Weiterbildung mit u.a. folgenden zusätzlichen Modulen kombinieren:

  • Quality Management in English
  • Prozessmanagement inkl. Projektmanager (TÜV®)
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Umweltberater/in und Umweltbetriebsprüfer/in

Organisatorisches

  • Unterrichtsform: Präsenzunterricht, mit fachlich erfahrenen und pädagogisch geschulten Dozenten, kein Telelearning!
  • Voraussetzung für die Prüfung: Personen die mind. den Nachweis Qualitätsbeauftragte/r TÜV oder Gleichwertiges erbringen
  • Einstieg: jeweils zum Modulstart, monatlich möglich
  • Kursdauer: 20 Tage
  • Montags bis freitags von 8:00 Uhr – 16:00 Uhr, Vollzeit
  • Förderung: 100% durch Bildungsgutschein oder andere Kostenträger

Erfolgsaussichten

  • Die Übernahmequote nach den Weiterbildungen bei der LVQ liegt bei 85%.

Termine und Dauer

Individueller regelmäßiger Einstieg möglich
Kursdauer: 20 Tage
Unterrichtsform: Präsenzunterricht, Vollzeit

Qualitätsauditor_Flyer

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Empfehlen Sie uns weiter