Fortbildung & Seminare für Berufstätige

Gefahrstoffbeauftragter / Fachkunde Gefahrstoffe

Ziel

Mit dem Gesetz zum Abbau verzichtbarer Anordnungen der Schriftform wird den Unternehmen, die mit Gefahrstoffen umgehen eine erhöhte Verantwortung und eine besondere Sorgfaltspflicht übertragen. Die Erfassung und Beurteilung der Gefahrstoffe in Ihrem Unternehmen muss von einer fachkundigen Person vorgenommen werden. Diese fachkundige Person (Gefahrstoffbeauftragter) ist nicht nur für die Erfassung und Dokumentation der Gefahrstoffe zuständig, sondern übernimmt auch die Beschreibung und Beurteilung von Gefährdungen, die von Gefahrstoffen ausgehen, deren Substitution, Steuerung und Lagerung. Die arbeitsmedizinische Vorsorge und die Entwicklung und Überprüfung von Schutzmaßnahmen sowie die Explosionsschutzdokumentation fällt ebenso in seinen Bereich.

Zielgruppe

Produktionsmitarbeiter, Lagerleiter, Industriemeister und Lagermeister, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Gewässerschutzbeauftragte, Sicherheitsingenieure und Sicherheitsbeauftragte, Brandschutzbeauftragte, Hersteller, Distributoren, Anwender und Importeure chemischer Produkte, Verantwortliche

Inhalte (Tag 1 und 2)

  • Arbeits- und Umweltschutz
  • DGUV 205-006
  • Chemikalienrecht
  • Gefahrstoffverordnung
  • REACH – Definition, Pflichten, Fristen
  • GefStoffV / BetrSichV
  • GHS-Verordnung
  • TRGS / TRBS
  • Verantwortung und Haftung für das Unternehmen und den Gefahrstoffbeauftragten
  • Unterweisungen und Informationspflichten
  • Arbeiten in sauerstoffreduzierten Atmosphären (GUV I 5162)
  • Sicherheitsdatenblatt – Bedeutung und Anwendung
  • Innerbetriebliche Schnittstellen
  • Gefahrstoff und Gefahrgut
  • Lagerung von Gefahrstoffen
  • Anlagensicherheit
  • Brand- und Explosionsschutz
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Verhalten bei Unfällen, Maßnahmen im Schadensfall
  • Gefahrstofflagerung in der Praxis
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Zulassungspflichtige Stoffe (SVHC-Stoffe)
  • Tox- und Ökotox-Daten
  • Sicherheitsdatenblatt nach Anhang II der REACH-VO und nach GHS
  • Plausibilitätschecks
  • Hilfsmittel

Termine

Schulungsort Mülheim an der Ruhr

10.-11.04.2018 (Fachkunde Gefahrstoffe)
12.04.2018 (REACH – Beauftragter)

 

19.-20.09.2018 (Fachkunde Gefahrstoffe)
21.09.2018 (REACH – Beauftragter)

Ort

Mülheim an der Ruhr

Kosten Fachkunde Gefahrstoffe

820,00 Euro MwSt.-befreit; inkl. Seminarunterlagen

Gesamtkosten Fachkunde Gefahrstoffe plus
Fachkunde REACH Beauftragter

990,00 Euro MwSt.-befreit; inkl. Seminarunterlagen

Flyer

B13_AEB_Gefahrstoffbeauftragter_2018

B13_Anmeldung_GefahstoffBA2018

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

Bitte captcha eingeben:

Ich bin damit einverstanden, dass mich Mitarbeiter der LVQ zur Produktberatung kontaktieren.

Ansprechpartner Business Akademie

Ihr Ansprechpartner: Dorothee Düking
Dorothee Düking
Leitung, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 32
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: dd@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Anja Külkens
Anja Külkens
Seminarorganisation, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 19
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: ak@lvq.de