Fortbildung & Seminare für Berufstätige

Fachkraft für Arbeitssicherheit Stufe I+II

15.05.2017 - 14.07.2017

Zielgruppe

  • Ingenieure, grad. Ingenieure oder Ingenieure mit gleichwertigem naturwissenschaftlichem Abschluss, staatl. anerkannte Techniker/innen und Personen mit gleichwertigem Fachschulabschluss, Meister/innen und interessierte Personen.

Lehrgangsinhalte

Stufe I: Grundausbildung

  • Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erwerben das Grund- und Handlungswissen für die vielfältigen Aufgabenfelder der Fachkraft für Arbeitssicherheit im Sinne eines allgemeinen „Handwerkszeug“.

Stufe II: Vertiefende Ausbildung

  • Das Wissen aus der Grundausbildung wird auf komplexe Anwendungsfelder angewendet. Weiterhin werden planerische und konzeptionelle Aufgaben bzw. Aufgaben im betrieblichen Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagement behandelt.

Praktikum

Das Praktikum ist ein eigenes, auf die Inhalte der Präsenzphasen 1 bis 3 und die Selbstlernphasen 1 bis 3 aufbauendes und betriebliche Erfahrungen vermittelndes Qualifizierungsfeld im Zuge der Ausbildung. Das bisher Gelernte soll im Rahmen einer dem Qualifikationsstand angemessenen Aufgabenstellung in die Praxis umgesetzt wird. Es soll die systematische Bearbeitung von Aufgaben, die sich an den vermittelten Handlungsschritten orientieren, unter den Bedingungen der Praxis erfahren und erlernt werden. Dabei soll der Teilnehmer erste praktische Erfahrungen als Fachkraft für Arbeitssicherheit im Betrieb sammeln. Der schriftliche und mündliche Bericht über das Praktikum bildet die Lernerfolgskontrollen 2 und 3. Ihr Bestehen und das bestehen der LEK 1 ist die Voraussetzung für die Weiterführung der Ausbildung.

Basis

Vorschriften der Berufsgenossenschaft „Fachkräfte für Arbeitssicherheit“, Unterlagen zur Neukonzeption der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit sowie der Anerkennungsbescheid für die LVQ mit Gültigkeit bis zum 31.05.2018.

Abschluss

Schriftliche und mündliche Prüfungen (LEK 1-3), Teilnahmezertifikat für die Ausbildungsstufen I und II

Einsatzfelder

Zu den Kernaufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit gehört es, Ziele zu definieren, Maßnahmen zu erarbeiten und zu empfehlen, sowie bei deren Durchsetzung, Kontrolle und Dokumentation zu helfen.

Termine Stufe I + II

15.05.2017 -14.07.2017

 

Kosten

3.200,00 € zzgl. 750,– € für Skripte und
CBT Unterlagen (MwSt.-befreit)

 

Die Ausbildung findet im Rahmen eines geförderten Lehrgangs statt. Getränke und Verpflegung sind nicht in der Gebühr enthalten. Es ist deshalb bereits ein Rabatt von ca. 10 % eingerechnet. Fördermöglichkeiten

Eine von mehreren Finanzierungsoptionen ist der Bildungsscheck und die Bildungsprämie. Wir beraten Sie gerne!

Flyer

LVQ_BA_QB__VZ_2017

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

captcha

Ansprechpartner Business Akademie

Ihr Ansprechpartner: Dorothee Düking
Dorothee Düking
Leitung, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 32
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: dd@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Anja Külkens
Anja Külkens
Seminarorganisation, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 19
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: ak@lvq.de

Empfehlen Sie uns weiter