Weiterbildung für Arbeitssuchende

Fachkraft für Arbeitssicherheit Stufe III

29.11.2017 - 08.12.2017

Zielgruppe

  • Dipl.-Ing., Dipl.-Ing. (FH) und sonstige befugte Personen für die Berufsbezeichnung „Ingenieur“ oder Akademiker mit gleichwertigem Abschluss
  • Staatlich anerkannte Techniker und gleichgestellte Personen ohne Prüfung als staatlich anerkannter Techniker
  • Personen, welche die Meisterprüfung erfolgreich abgelegt haben oder gleichgestellte Personen ohne Meisterprüfung

Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an der Ausbildung Fachkraft für Arbeitssicherheit Stufe I und II.

Lehrgangsinhalte

  • Wirtschafts- bzw. branchenbezogene Erweiterung und Vertiefung des Grund- und Handlungswissens
  • Vertiefung der Handlungskompetenz hinsichtlich wirtschafts- bzw. branchenbezogener Erfordernisse
  • Vermittlung von Lösungsstrategien anhand konkreter Fallbeispiele

Bereichsbezogene Rahmenthemen

  • Schutz vor Sturz aus der Höhe
  • Verkettete und flexible Systeme
  • Komplexe Verkehrssituationen
  • Organisation der Instandhaltung/ Störungsbeseitigung
  • Brandschutz

Anerkennung

Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit mit der Mplus Managementgesellschaft zur Optimierung von Arbeitsbedingungen mbH durchgeführt. Die Anerkennung der Ausbildungsstufe III erstreckt sich auf die bereichsbezogenen Rahmenthemen für Unfallversicherungsträger:

  • Berufsgenossenschaft Holz und Metall
  • Berufsgenossenschaft der Gas-, Fernwärme- und Wasserwirtschaft
  • Berufsgenossenschaft Bau

Abschluss

Teilnahmebescheinigung FASI (Stufe III) entsprechend Anerkennungsbescheid

Einsatzfelder

Universelle Fach-und Führungskraft in Industrie, Handel, Dienstleistung und Non-Profit-Bereichen

LVQ-Weiterbildungskonzept

Angepasst an die individuelle berufliche Zielrichtung, lässt sich diese Weiterbildung mit u.a. folgenden zusätzlichen Modulen kombinieren:

  • Qualitätsbeauftragte/r, -manager/in, -auditor/in (TÜV)
  • Prozessmanagement inkl. Projektmanager (TÜV®)
  • Umweltberater/in und Umweltbetriebsprüfer/in
  • Betriebswirtschaftliche Module

Organisatorisches

  • Unterrichtsform: Präsenzunterricht, mit fachlich erfahrenen und pädagogisch geschulten Dozenten, kein Telelearning!
  • Einstieg: jeweils zum Modulstart, monatlich möglich
  • Kursdauer: 8 Tage
  • Montags bis freitags von 8:00 Uhr – 16:00 Uhr, Vollzeit
  • Förderung: 100% durch Bildungsgutschein oder andere Kostenträger

Erfolgsaussichten

  • Die Übernahmequote nach den Weiterbildungen bei der LVQ liegt aktuell bei 85%
  • Erfahrungsberichte unserer Absolventen finden Sie in unseren Teilnehmerstimmen.

Flyer Fachkraft für Arbeitssicherheit Stufe III

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

captcha

Ansprechpartner Weiterbildung

Ihr Ansprechpartner: Ursula Neumann
Ursula Neumann

Kundenberatung,
Vollzeitweiterbildung

Tel.: 0208 99388 33
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: un@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Meie Jäger
Meie Jäger
Kundenberatung,
Vollzeitweiterbildung

Tel.: 0208 99388 16
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: mj@lvq.de

Empfehlen Sie uns weiter