Weiterbildung für Arbeitssuchende

Datenschutzbeauftragter und Datenschutzmanager

Zielgruppe

  • Etablierte und zukünftige Datenschutzbeauftragte
  • Mitarbeiter des Personalwesens, aus Revisions- und Rechtsabteilungen,
  • Fach- und Führungskräfte, die das Datenschutzmanagement im Unternehmen aufbauen und entwickeln sollen

Lehrgangsinhalte

IT-Grundkenntnisse (OS, OSI, TCP/IP, Internet)
Basislehrgang Datenschutzbeauftragte/r (DSB) im Sinne des § 4f BDSG

  • EU-Recht/Bundesrecht/Arbeitnehmerdatenschutz, BDSG, LDSG, EU-DatSchRL
  • Technisch-organisatorischer Datenschutz, Datenschutz/Datensicherheit im Unternehmen
  • Die Aufgaben eines/einer DSB und die Umsetzung eines Datenschutzkonzeptes im Unternehmen
  • Social MediaE-Mail, Internet, Marketing, Kundendatenschutz, Werbeverbot u. ä.

Aufbaulehrgang Datenschutzmanager/in

  • Aufgaben und Organisation des Datenschutzmanagements nach Din EN ISO 27001
  • Datenschutzschwachstellen und -pannen
  • Kontroll- und Überprüfungsmechanismen – Audits
  • Auftrags- und Personaldatenverarbeitung
  • Datenschutz im Globalen Markt

Datenschutzprojekt und erweiterte IT-Kenntnisse

  • Erarbeitung und Präsentation eines eigenen Datenschutzprojektes
  • Datenschutzanforderungen an die Software
  • Routing, Switching, Access Control (Cisco)

Nutzen und Lernziel

  • Die Inhalte sind die Voraussetzung für die Tätigkeit eines/einer Datenschutzbeauftragten.
  • Vermittlung einer praxisgerechten Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen im Unternehmen.
  • Sie erhalten einen Überblick über den Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems z. B. nach DIN EN ISO 27001.

Abschluss

  • Datenschutzbeauftragte/r mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation (durch PersCert TÜV)
  • Datenschutzmanager/in LVQ

Einsatzfelder

Branchenübergreifend alle Unternehmen mit mehr als 9 Mitarbeitern, die mit personenbezogenen Daten arbeiten.

LVQ-Weiterbildungskonzept

Angepasst auf die individuelle berufliche Zielrichtung, lässt sich diese Weiterbildung mit u.a. folgenden zusätzlichen Modulen kombinieren:

  • Projektmanager (TÜV®)
  • Qualitätsbeauftragter (TÜV)
  • Qualitätsmanager (TÜV)
  • Qualitätsauditor (TÜV)
  • Betriebswirtschaftliche Module
  • Social Media Manager IHK
  • Personalmanagement

Organisatorisches

  • Unterrichtsform: Präsenzunterricht, Vollzeit
  • Einstieg: jeweils zu Modulstart, monatlich möglich
  • Kursdauer: 20 Tage
  • Zeiten: Montags bis freitags von 8:00 – 16:00 Uhr.
  • Förderung: 100% durch Bildungsgutschein oder andere Kostenträger
  • Die Weiterbildung wird in Kooperation mit dem IT-Dachverband networker NRW organisiert.

Schauen Sie sich auch unser Beratungsangebot zum integrierten Datenschutz für Unternehmen an.

Erfolgsaussichten

  • Die Übernahmequote nach den Weiterbildungen bei der LVQ liegt bei 85%.
  • Erfahrungsberichte unserer Absolventen finden Sie unter Teilnehmerstimmen.

Datenschutz_Flyer

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Ansprechpartner Weiterbildung

Ihr Ansprechpartner: Ursula Neumann
Ursula Neumann

Kundenberatung,
Vollzeitweiterbildung

Tel.: 0208 99388 33
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: un@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Meie Jäger
Meie Jäger
Kundenberatung,
Vollzeitweiterbildung

Tel.: 0208 99388 16
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: mj@lvq.de

Empfehlen Sie uns weiter