Fortbildung & Seminare für Berufstätige

Auffrischung für Brandschutzbeauftragte

07.03.2017 - 08.03.2017

Stellung im Betrieb

Brandschutzbeauftragte sollten vergleichbar mit der betrieblichen Stellung der Fachkraft für Arbeits-sicherheit unmittelbar dem Arbeitgeber unterstellt sein.

Brandschutzbeauftragte werden vom Arbeitgeber schriftlich bestellt. In dieser Bestellung sind der Zuständigkeitsbereich, die Aufgaben sowie die Rahmenbedingungen zu definieren und festzulegen.

Auffrischung für Brandschutzbeauftragte

Die Fachkunde eines Brandschutzbeauftragten muss den aktuellen Erfordernissen sowie den sich ändernden Regelwerken und Vorschriften entsprechen. Demnach ist für den Brandschutzbeauftragten eine regelmäßige Fortbildung notwendig und zur qualifizierten Aufgabenbewältigung erforderlich.

Inhalte

  • Baubestimmungen und Bauordnung
  • Rettungswege, notwendige Flure und Treppenräume
  • Brand- und Brandbekämpfungsabschnitte
  • Brandschutz für Leitungs- und Lüftungsanlagen
  • Türe – Tore – Fenster – Klappen
  • Verglasung
  • Automatische Brandmeldeanlagen
  • Alarmierungsanlagen
  • Ortsfeste Löschanlagen
  • Ortsfeste Brandvermeidungsanlagen
  • Halbstationäre Anlagen
  • Rauch- und Wärmeabzugsanlagen ohne Treppenräume
  • Rauchabschnitte; Rauchschürzen, Rauchfreihaltung
  • Rauchabzüge im Treppenraum
    Abschlussprüfung

Termine

07./08.03.2017

26./27.09.2017

Kosten

510,00 Euro inkl. der gesetzl. MwSt.

inkl. Seminarunterlagen

Flyer

lvq_ba_auffrischungbsb_2017

anmeldung_auffrischung-bsb-2017

Zertifizierte Weiterbildung   Zertifizierte Weiterbildung

Kontakt zur Beratung

Vorname, Name*:

E-Mail*:

Telefon:

captcha

Ansprechpartner Business Akademie

Ihr Ansprechpartner: Dorothee Düking
Dorothee Düking
Leitung, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 32
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: dd@lvq.de

Ihr Ansprechpartner: Anja Külkens
Anja Külkens
Seminarorganisation, Kundenberatung

Tel.: 0208 99388 19
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: ak@lvq.de

Empfehlen Sie uns weiter