Blog-Archive

„Nie aufhören zu lernen“ – Interview mit HSE-Manager und LVQ-Absolvent Mathias Quint

quint4Fast zweieinhalb Jahre ist es nun her, dass Mathias Quint das letzte Mal in unserem Bildungszentrum zu Gast war. Damals war er Teilnehmer für Weiterbildungen in den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement, um sich für den nächsten Job fachlich besser aufzustellen. Heute ist er wieder da, um sein Wissen im Umweltmanagement bei der Business Akademie aufzufrischen.

Mittlerweile ist der 35-jährige ursprünglich gelernte Schlosser als HSE-Manager in einem großen Lebensmittelkonzern beschäftigt. Dort hat er eine Stabstellenfunktion. Bei der spannenden Berufsentwicklung wollten wir mal genauer nachfragen und schnappten uns Herrn Quint spontan zum Interview.

Martin Salwiczek: Hallo Herr Quint, schön Sie wieder hier zu sehen. Wie läuft‘s denn so? Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Erfolgsgeschichten

„Aktiv bleiben, offen sein, lernen was Spaß bringt“ – Chemiker und LVQ-Absolvent Dr. Adrian Lux im Interview

Foto_LuxFür viele junge Naturwissenschaftler ist der Wechsel von der Wissenschaft in die Industrie ein großer Sprung. Unser Absolvent Dr. Adrian Lux ist ein Beispiel, wie dieser Wechsel gelingen kann. Heute ist er als Dezernent für Anlagensicherheit beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW tätig. Zusätzlich unterrichtet er als Dozent Fachleute und Führungskräfte in den Bereichen Umweltrecht und Umwelttechnik. Dabei ist es keine zwei Jahre her, dass er sich selbst weiterbildete.

Im heutigen Interview erzählt er uns, wie er zu seinen heutigen beruflichen Aufgaben gekommen ist.

Martin Salwiczek: Hallo Herr Lux, schön das Sie Zeit gefunden haben. Stellen Sie sich doch mal unseren Lesern vor.

 Adrian Lux: Gerne. Mein Name ist Adrian Lux. Ich bin 35 Jahre alt, verheiratet und habe einen anderthalbjährigen Sohn. Ich bin in Bottrop aufgewachsen und habe in Dortmund Chemie studiert. Jetzt wohne ich in Essen, ein typischer Ruhrpottler also. Nebenberuflich bin ich als Pyrotechniker tätig, um mein Hobby, die Feuerwerkerei, auszuleben.

Martin Salwiczek: Was machen Sie beruflich?

Adrian Lux: Ich arbeite beim Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter Erfolgsgeschichten, Jobsuche

Naturwissenschaftler: Weiterbildung als Chance für den Berufseinstieg

2014-11-21 10.35.46Im altehrwürdigen Ringlokschuppen Düsseldorf, zwischen liebevoll restaurierten Oldtimern und geschmackvollen eingerichteten Cafes, fand der diesjährige „jobvector career day“ in statt. Über 1.000 Naturwissenschaftler und Ingenieure der unterschiedlichsten Fachdisziplinen folgten dem Ruf des Spezial-Stellenjobportals um mit Unternehmen wie Qiagen, Boehringer Ingelheim oder Johnson & Johnson direkt ins Gespräch zu kommen.
Wir waren als Weiterbildungsanbieter mit einem Stand vor Ort. Über  mangelnde Gespräche konnten wir uns nicht beklagen, im Gegenteil: Unsere Themen Jobsuche und Weiterbildung zogen wie Magneten.

Berufseinstieg für Naturwissenschaftler: Ein Teufelskreis

Viele Absolventen kamen mit ähnlichen Erfahrungen aus den Gesprächen mit den „Big Playern“ der Branche:

  • „Leider fehlt es mir an Berufserfahrung“,
  • „Die wollen praxisnahe Kenntnisse, die wir im Studium so nicht hatten“,
  • „Die haben nur auf die Webseite verwiesen, wirkliche Tipps zum Bewerben habe ich nicht bekommen“.

Ob Geologen, Hydrologen, Chemiker, Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Jobsuche, LVQuerbeet, Weiterbildung

„Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit hat mich fachlich auf eine neue Ebene katapultiert“

Fachkraft für Arbeitssicherheit Dirk BrinkmannDurch einen Unfall brach sich der gelernte Vulkaniseur Dirk Brinkmann den Wirbelkanal und war nicht mehr arbeitsfähig. Die Rentenversicherung wollte ihn schon als nicht mehr arbeitstauglich einstufen. Doch er steckte nicht auf und entschied sich für eine zehnmonatige Weiterbildung – die richtige Entscheidung, wie die heutige Fachkraft für Arbeitssicherheit in unserem Interview erzählt.

Hallo Herr Brinkmann, schön Sie wieder zu sehen. Erzählen Sie mal, wie fühlt es sich nach einem Jahr an wieder hier zu sein?

Dirk Brinkmann: Ich freue mich sehr. Das ist ein bisschen wie wieder nach Hause, zur Familie, zurück zu kommen. Immerhin war ich ja zehn Monate hier, hab hier sogar in einem der Appartements gewohnt. Da lernt man natürlich alle Gesichter der LVQ kennen, bekommt Aufmunterung, gute Tipps oder einfach ein gutes Gespräch zwischendurch. Ich bin gerne wieder hier.

Das ist schön zu hören. Zehn Monate ist für eine Weiterbildung ja eine recht lange Zeit. Die meisten unserer Teilnehmer sind zwei bis vier Monate hier. Wie kam es zu diesen langen Zeitraum?

Dirk Brinkmann: Ich hatte vor meiner Weiterbildung bei der LVQ einen Unfall, bei dem ich mir den Wirbelkanal gebrochen habe. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Erfolgsgeschichten, LVQuerbeet, Weiterbildung

Tipp: Weiterbildung für Ingenieure per Bildungsgutschein

LVQ Ingenieur BildungsgutscheinEs begann alles in den 80er Jahren, im ehemaligen Straßenbahndepot der Mülheimer Verkehrsbetriebe. Hier fanden die ersten Aus-und Weiterbildungen im Rahmen von Qualitätssicherung und Qualitätsprüfungen statt. Alles noch ein wenig improvisiert und staubig. Mittlerweile hat die LVQ längst ihr eigenes Domizil gefunden. Der Weiterbildungsbetrieb läuft in geregelten Prozessen und angemessenem Ambiente. Ingenieure absolvieren heute Weiterbildungen zum Beispiel in Qualitätsmanagement oder Arbeitssicherheit. Wie dies auch für Ingenieure umzusetzen ist, dafür geben wir im letzten Abschnitt dieses Beitrags sieben Tipps.

Von Anfang an dabei: Ingenieure

Damals wie heute war Veranstalter des ganzen unser Mutterhaus, die LVQ Lehr- und Versuchsgesellschaft für Qualität. Seit mittlerweile über 30 Jahren absolvieren technische Fach- und Führungskräfte hier ihre Weiterbildung. Ingenieure vieler Fachrichtungen haben seitdem als Teilnehmer unser Haus besucht und erfolgreich Seminare und Kurse abgeschlossen. Geschult werden sie von einer Reihe Dozenten und Trainern, die ebenfalls Ingenieure aus unterschiedlichen Fachbereichen sind.

Schließlich sind mit Geschäftsführer Dr. Ing. Winfried Jäger und Ausbildungsleiter Helmut Fleck zwei Ingenieure in der Leitung der LVQ vertreten.

Weiterbildungsprogramme in der Ingenieurschwemme

Dabei erlebten die LVQ und „ihre“ Ingenieure durchaus wechselhafte Zeiten:

Besonders in den neunziger Jahren Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Karriere, Weiterbildung
Seiten: 1 2

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog