Blog-Archive

Meister und Techniker: Weiterbildung während der Jobsuche

Weiterbildung Meister Techniker BildungsgutscheinTechnische Berufe sind vom Wandel unserer Arbeitswelt stark betroffen. Dementsprechend gilt die Devise vom lebenslangen Lernen besonders für Meister und Techniker.
Die Phase der Arbeitssuche nach langer Berufstätigkeit als Meister oder Techniker, kann  somit eine große Chance sein, sich für die zukünftigen Herausforderungen der Arbeitswelt in einem Maße weiterzubilden, wie es während des Jobs gar nicht möglich wäre.

Ganz gleich ob direkt nach der Meisterschule oder Technikerausbildung oder nach langjähriger Erfahrung im Beruf – Techniker und Meister können über Weiterbildungen in Themen wie Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagement, Umweltschutz, Projektmanagement oder Betriebswirtschaft ihre Chancen am Arbeitsmarkt erheblich erhöhen. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Weiterbildung

Neue Serie: Weiterbildung während der Jobsuche – durch Bildungsgutschein in den Job

wordle„2017 wird das Jahr der Weiterbildung“,

verkündeten wir in unserem letzten Blogbeitrag des Jahres 2016. Vor allem für Jobsuchende oder von der Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen stehen die Chancen gut wie nie, sich durch eine Weiterbildung für einen neuen Job zu qualifizieren. Dies ist möglich durch den Bildungsgutschein, dem Förderungsinstrument der Agentur für Arbeit, durch das Weiterbildungskosten zu 100 Prozent finanziert werden können. Durch entsprechende Fördermaßnahmen stehen die Chancen für einen Bildungsgutschein besonders gut, sowohl für qualifizierte Fach- und Führungskräfte, als auch für Hochschulabsolventen geistes- oder naturwissenschaftlicher Fächer.

Bei der Auswahl einer geeigneten Weiterbildung bestehen oft Fragen und Unsicherheiten. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir uns vorgenommen für eine kleine Serie in unserem Blog:

  • Welche Weiterbildung lohnt sich für wen?
  • Welche Qualifikationen werden auf dem Arbeitsmarkt, in den jeweiligen Branchen, gefordert?
  • Welche Weiterbildungen passen zur jeweiligen Fachrichtung oder Berufserfahrung?
  • Welche Zertifikate können bei der Jobsuche Türen öffnen?

Weiterbildungen mit Bildungsgutschein für Ingenieure und Naturwissenschaftler

Im Prinzip nehmen wir mit dieser Serie einen Faden wieder auf und schließen an bereits bestehende Beiträge in diesem Karriereblog an. In den vergangenen Jahren schauten wir uns bereits an, welche Weiterbildungen sich für Ingenieure und Naturwissenschaftler lohnen.

So sagte LVQ Geschäftsführer Dr. Winfried Jäger im Artikel Weiterbildung für Ingenieure:

 „Heute ist man schlauer als in den 90ern, als man aus technisch begeisterten Ingenieuren gegen ihre Fähigkeiten und Neigungen Kaufleute zu machen versuchte. Qualitätsmanagement und Arbeitssicherheit sind heute zwei typische Managementthemen, die auch wirklich zum Berufsbild eines Ingenieurs passen. Sie eignen sich auch für erfahrenere Ingenieure, die hier thematisches Neuland betreten.“

Die Aussage bezog sich insbesondere auf Ingenieure, die einen Quer- oder Wiedereinstieg suchen. Dass dieses Thema auch andere Zielgruppen wie Kaufleute, Journalisten oder Verkäufer betrifft, werden sie in den anstehenden Beiträgen sehen. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Weiterbildung

Weiterbildung: Wie bekomme ich den Bildungsgutschein von der Agentur für Arbeit? Teil 4 der Serie „Berufliche Weiterbildung“

Artikel BildungsgutscheinEine berufliche Weiterbildung ist eine sinnvolle Option, wenn Sie aktuell ohne Arbeit sind oder davon bedroht sind, den Job zu verlieren. Fachliche Defizite lassen sich ausgleichen, vorhandenes Wissen auffrischen oder ergänzen. Für manche Jobs sind aktuelle Zertifikate oder anerkannte Abschlüsse sogar zwingend notwendig.

Die Agentur für Arbeit kann eine Weiterbildung bei Arbeitslosigkeit oder Arbeitssuche zu 100 Prozent fördern. Dies tut sie über den sogenannten Bildungsgutschein.

Was genau ist der Bildungsgutschein?

Seit einigen Jahren fördert die Agentur für Arbeit notwendige Qualifizierungen per Bildungsgutschein. Der Jobsuchende, genannt Bewerber, erhält einen Gutschein über ein „Bildungsziel“ und sucht sich seinen Bildungsanbieter selbst. Wichtige Merkmale des Bildungsgutscheins sind: Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Jobsuche, Weiterbildung

„Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit hat mich fachlich auf eine neue Ebene katapultiert“

Fachkraft für Arbeitssicherheit Dirk BrinkmannDurch einen Unfall brach sich der gelernte Vulkaniseur Dirk Brinkmann den Wirbelkanal und war nicht mehr arbeitsfähig. Die Rentenversicherung wollte ihn schon als nicht mehr arbeitstauglich einstufen. Doch er steckte nicht auf und entschied sich für eine zehnmonatige Weiterbildung – die richtige Entscheidung, wie die heutige Fachkraft für Arbeitssicherheit in unserem Interview erzählt.

Hallo Herr Brinkmann, schön Sie wieder zu sehen. Erzählen Sie mal, wie fühlt es sich nach einem Jahr an wieder hier zu sein?

Dirk Brinkmann: Ich freue mich sehr. Das ist ein bisschen wie wieder nach Hause, zur Familie, zurück zu kommen. Immerhin war ich ja zehn Monate hier, hab hier sogar in einem der Appartements gewohnt. Da lernt man natürlich alle Gesichter der LVQ kennen, bekommt Aufmunterung, gute Tipps oder einfach ein gutes Gespräch zwischendurch. Ich bin gerne wieder hier.

Das ist schön zu hören. Zehn Monate ist für eine Weiterbildung ja eine recht lange Zeit. Die meisten unserer Teilnehmer sind zwei bis vier Monate hier. Wie kam es zu diesen langen Zeitraum?

Dirk Brinkmann: Ich hatte vor meiner Weiterbildung bei der LVQ einen Unfall, bei dem ich mir den Wirbelkanal gebrochen habe. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Erfolgsgeschichten, LVQuerbeet, Weiterbildung

Tipp: Weiterbildung für Ingenieure per Bildungsgutschein

LVQ Ingenieur BildungsgutscheinEs begann alles in den 80er Jahren, im ehemaligen Straßenbahndepot der Mülheimer Verkehrsbetriebe. Hier fanden die ersten Aus-und Weiterbildungen im Rahmen von Qualitätssicherung und Qualitätsprüfungen statt. Alles noch ein wenig improvisiert und staubig. Mittlerweile hat die LVQ längst ihr eigenes Domizil gefunden. Der Weiterbildungsbetrieb läuft in geregelten Prozessen und angemessenem Ambiente. Ingenieure absolvieren heute Weiterbildungen zum Beispiel in Qualitätsmanagement oder Arbeitssicherheit. Wie dies auch für Ingenieure umzusetzen ist, dafür geben wir im letzten Abschnitt dieses Beitrags sieben Tipps.

Von Anfang an dabei: Ingenieure

Damals wie heute war Veranstalter des ganzen unser Mutterhaus, die LVQ Lehr- und Versuchsgesellschaft für Qualität. Seit mittlerweile über 30 Jahren absolvieren technische Fach- und Führungskräfte hier ihre Weiterbildung. Ingenieure vieler Fachrichtungen haben seitdem als Teilnehmer unser Haus besucht und erfolgreich Seminare und Kurse abgeschlossen. Geschult werden sie von einer Reihe Dozenten und Trainern, die ebenfalls Ingenieure aus unterschiedlichen Fachbereichen sind.

Schließlich sind mit Geschäftsführer Dr. Ing. Winfried Jäger und Ausbildungsleiter Helmut Fleck zwei Ingenieure in der Leitung der LVQ vertreten.

Weiterbildungsprogramme in der Ingenieurschwemme

Dabei erlebten die LVQ und „ihre“ Ingenieure durchaus wechselhafte Zeiten:

Besonders in den neunziger Jahren Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Karriere, Weiterbildung
Seiten: 1 2

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog