Schlagwort: Arbeitssicherheit

„Nie aufhören zu lernen“ – Interview mit HSE-Manager und LVQ-Absolvent Mathias Quint

quint4Fast zweieinhalb Jahre ist es nun her, dass Mathias Quint das letzte Mal in unserem Bildungszentrum zu Gast war. Damals war er Teilnehmer für Weiterbildungen in den Bereichen Qualitätsmanagement, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement, um sich für den nächsten Job fachlich besser aufzustellen. Heute ist er wieder da, um sein Wissen im Umweltmanagement bei der Business Akademie aufzufrischen.

Mittlerweile ist der 35-jährige ursprünglich gelernte Schlosser als HSE-Manager in einem großen Lebensmittelkonzern beschäftigt. Dort hat er eine Stabstellenfunktion. Bei der spannenden Berufsentwicklung wollten wir mal genauer nachfragen und schnappten uns Herrn Quint spontan zum Interview.

Martin Salwiczek: Hallo Herr Quint, schön Sie wieder hier zu sehen. Wie läuft‘s denn so? Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Arbeitsschutz und Gesundheit am Arbeitsplatz: Linktipps und ein großes Event bei der LVQ

Gesundheitsschutztag-LVQWussten Sie, dass es circa 1.150.000 Arbeitsunfälle im Jahr gibt (Quelle: BAUA)? Oder dass Versicherte der Betriebskrankenkassen durchschnittlich im Schnitt rund 18 Arbeitstage pro Jahr krankheitsbedingt fehlen? Der Arbeits- und Gesundheitsschutz ist zweifellos ein wichtiges Thema für Unternehmen. Nicht nur im klassischen industriellen Bereich, sondern auch in der Dienstleistung. Der verstärkte Wandel von der Hand- zur Kopfarbeit bringt neue Formen der Erkrankungen mit sich, die Unternehmen vor neue Herausforderungen stellen.

Auch in unseren täglichen Beratungen sind gesundheitsbezogene Themen wie Stressprävention, Resilienz oder Vereinbarkeit von Beruf und Familie immer wieder Gesprächsinhalt. Da wir dann nach Quellen gefragt werden, die sich mit diesen Themen auseinander setzen, haben wir einige Links zum Arbeits- und Gesundheitsschutz zusammengefasst.
Passenderweise veranstalten wir Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

„Expedition Schulbank“ – Dr. Michael Klein über Arbeitssicherheit und Weiterbildung

Michael Klein
Seit gut zwei Jahren teile ich mir mit dem Michael Klein ein Büro und hab so einiges über Qualitätsmanagement und integrierte Managementsysteme gelernt. In letzter Zeit sah ich ihn jedoch recht selten. Denn Michael verbrachte zwei Monate in den Seminarräumen der LVQ, um sich zur Fachkraft für Arbeitssicherheit ausbilden zu lassen. Arbeitssicherheit ist nun öfter Gesprächsthema in unserem Büro. Da bietet sich ein Interview doch an, dachte ich mir und befragte Michael zur Ausbildung, wollte wissen wie es sich anfühlt noch mal die „Schulbank“ zu wechseln und was er Naturwissenschaftlern auf Jobsuche rät.

 

Hallo Michael, schön das Du Zeit für dieses Interview gefunden hast. Stell Dich den Lesern doch mal bitte kurz vor.

Gerne. Ich heiße Michael Klein, bin 50 Jahre alt, nicht verheiratet und lebe trotzdem glücklich und zufrieden. Beruflich bin ich gerade in meinem dritten Leben Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

„Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit hat mich fachlich auf eine neue Ebene katapultiert“

Fachkraft für Arbeitssicherheit Dirk BrinkmannDurch einen Unfall brach sich der gelernte Vulkaniseur Dirk Brinkmann den Wirbelkanal und war nicht mehr arbeitsfähig. Die Rentenversicherung wollte ihn schon als nicht mehr arbeitstauglich einstufen. Doch er steckte nicht auf und entschied sich für eine zehnmonatige Weiterbildung – die richtige Entscheidung, wie die heutige Fachkraft für Arbeitssicherheit in unserem Interview erzählt.

Hallo Herr Brinkmann, schön Sie wieder zu sehen. Erzählen Sie mal, wie fühlt es sich nach einem Jahr an wieder hier zu sein?

Dirk Brinkmann: Ich freue mich sehr. Das ist ein bisschen wie wieder nach Hause, zur Familie, zurück zu kommen. Immerhin war ich ja zehn Monate hier, hab hier sogar in einem der Appartements gewohnt. Da lernt man natürlich alle Gesichter der LVQ kennen, bekommt Aufmunterung, gute Tipps oder einfach ein gutes Gespräch zwischendurch. Ich bin gerne wieder hier.

Das ist schön zu hören. Zehn Monate ist für eine Weiterbildung ja eine recht lange Zeit. Die meisten unserer Teilnehmer sind zwei bis vier Monate hier. Wie kam es zu diesen langen Zeitraum?

Dirk Brinkmann: Ich hatte vor meiner Weiterbildung bei der LVQ einen Unfall, bei dem ich mir den Wirbelkanal gebrochen habe. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

Tipp: Weiterbildung für Ingenieure per Bildungsgutschein

LVQ Ingenieur BildungsgutscheinEs begann alles in den 80er Jahren, im ehemaligen Straßenbahndepot der Mülheimer Verkehrsbetriebe. Hier fanden die ersten Aus-und Weiterbildungen im Rahmen von Qualitätssicherung und Qualitätsprüfungen statt. Alles noch ein wenig improvisiert und staubig. Mittlerweile hat die LVQ längst ihr eigenes Domizil gefunden. Der Weiterbildungsbetrieb läuft in geregelten Prozessen und angemessenem Ambiente. Ingenieure absolvieren heute Weiterbildungen zum Beispiel in Qualitätsmanagement oder Arbeitssicherheit. Wie dies auch für Ingenieure umzusetzen ist, dafür geben wir im letzten Abschnitt dieses Beitrags sieben Tipps.

Von Anfang an dabei: Ingenieure

Damals wie heute war Veranstalter des ganzen unser Mutterhaus, die LVQ Lehr- und Versuchsgesellschaft für Qualität. Seit mittlerweile über 30 Jahren absolvieren technische Fach- und Führungskräfte hier ihre Weiterbildung. Ingenieure vieler Fachrichtungen haben seitdem als Teilnehmer unser Haus besucht und erfolgreich Seminare und Kurse abgeschlossen. Geschult werden sie von einer Reihe Dozenten und Trainern, die ebenfalls Ingenieure aus unterschiedlichen Fachbereichen sind.

Schließlich sind mit Geschäftsführer Dr. Ing. Winfried Jäger und Ausbildungsleiter Helmut Fleck zwei Ingenieure in der Leitung der LVQ vertreten.

Weiterbildungsprogramme in der Ingenieurschwemme

Dabei erlebten die LVQ und „ihre“ Ingenieure durchaus wechselhafte Zeiten:

Besonders in den neunziger Jahren Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Seiten: 1 2

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog