Blog-Archive

Arbeitslosigkeit ist kein Makel!

IMG_9348Es gibt sie immer noch, die überraschend arbeitslos gewordenen langjährigen Führungskräfte oder jungen Akademiker mit Einstiegsschwierigkeiten. Hier eine Auswahl von Jobsuchenden, die mir kürzlich in Beratungsgesprächen in der LVQ gegenüber saßen:

  • Wolfgang M., 34 Jahre in einer Firma, davon viele als Betriebsleiter. Und jetzt mit Mitte 50 ohne Job und fehlender Perspektive.
  • Stefanie B., 27 – frisch gebackene Master of Science in Chemie, 56 Bewerbungen in sieben Monaten, drei Vorstellungsgespräche, ohne Erfolg.
  • Martin D., Ingenieur mit zehn Jahren Berufserfahrung in acht verschiedenen Projekten, immer wieder auf der Suche.
  • Sieglinde W., die seit drei Jahren als freiberufliche Kommunikationsberaterin firmiert, obwohl sie eigentlich viel lieber wieder eine feste Stelle im Marketing haben will.

Was alle eint: Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Jobsuche

Einleitungssätze im Anschreiben – aller Anfang ist schwer

Anschreiben DosenöffnerSehr geehrte/r Leser/in,

hiermit bewerben wir uns um Ihre Aufmerksamkeit für diesen Artikel. Sie suchen nach Inspiration für Bewerbungseinleitungssätze? Dann können Sie jetzt aufhören mit der Suche, denn hier sind Sie an der genau richtigen Stelle!

Wie gefällt Ihnen dieser Einstieg? Recht unkonventionell für den Anfang eines Artikels, oder?

Dennoch scheint der Einleitungssatz gewirkt zu haben, sonst würden Sie ja nicht weiterlesen.

Was hier unkonventionell klingen mag, werden Sie an anderer Stelle weniger originell finden. Wir vergleichen: Weiterlesen ›

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Jobsuche

Bewerbung nach DIN 5008? Das Anschreiben

Bewerbung und Anschreiben nach DIN 5008Das Anschreiben ist und bleibt wichtiger Bestandteil der Bewerbung – so lautete das Fazit unseres letzten Blogbeitrages, in dem wir der Frage nachgingen ob das Bewerbungsanschreiben Fixpunkt der Bewerbung oder überholtes Relikt ist.

Wie angekündigt, werden wir dementsprechend ausführlich auf das Thema Anschreiben eingehen. Unsere Artikel sind für die Allgemeinheit, und im Speziellen für die Weiterbildungsteilnehmer der LVQ gedacht.


Die fachlichen Hintergründe in unserem Bildungszentrum könnten unterschiedlicher nicht sein: Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker, die sich z.B. in den Bereichen Qualitätsmanagement oder Arbeitssicherheit weiterbilden. Betriebswirte die Projektmanagement lernen oder Geisteswissenschaftler, die sich in den Bereichen Social Media und Online Marketing etablieren möchten.
Weiterlesen ›

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Jobsuche

Das Anschreiben – Fixpunkt der Bewerbung oder überholtes Relikt?

Anschreiben2Die Firma Henkel verzichtet auf das Bewerbungsanschreiben – diese Meldung aus dem Juli 2017 sorgte sowohl in Personaler-Kreisen, also auch in den Seminarräumen der LVQ für neue Diskussionen um das Bewerbungsanschreiben. Neue Recruiting-Formate wie Videointerviews, Online-Assessments oder „One-Klick-Bewerbungen“ sind auf den Vormarsch. Businessnetzwerke wie XING oder Linkedin bieten schnelle Formen des Austausches zwischen Arbeitgebern und Bewerbern.

Ist das Bewerbungsanschreiben also ein überholtes Relikt der Bewerbung? Können wir es aus unserer Bewerberserie ausklammern?
Diesen Fragen gehen wir im heutigen Beitrag nach.

Das Anschreiben vs. direkte Kommunikation

Schon seit einigen Jahren scheiden sich die Geister über Sinn und Unsinn des Bewerbungsanschreibens. Auf der einen Seite Personalverantwortliche, die das Anschreiben immer noch als persönlichen und Motivation stiftenden Teil der Bewerbung sehen. Auf der anderen Seite die Befürworter der direkten Kommunikation, die umgehend das persönliche Gespräch suchen.

Die Diskussion um das Anschreiben wird weiter angefacht durch die technologischen Möglichkeiten, die den Austausch zwischen Arbeitgebern und Bewerbern vereinfachen. So gehören Videointerviews, Online-Assessments oder „One-Klick-Bewerbungen“ via XING oder LinkedIn mittlerweile zum Alltag vieler Bewerber. Weiterlesen ›

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Jobsuche

Jobmessen und Karrieretage im Überblick – Der LVQ Messekalender

2014-11-21 10.35.46

Die Sommerferien stehen kurz bevor. Erfahrungsgemäß läuft es in der Phase auf dem Arbeitsmarkt etwas gemächlicher ab. Dennoch gibt es einige Dinge, die Sie im Sommerloch für Jobsuche und Bewerbung tun können. Zum Beispiel können Sie schon mal planen, welche Karrieretage und Jobmessen für Sie in der zweiten Jahreshälfte interessant sind.
Sowohl Berufseinsteigern, als auch erfahrenen Fachkräften kann der direkte Kontakt mit potenziellen Arbeitgebern den notwendigen Karriereschub liefern.

Im Dialog entscheidet nämlich nicht das Papier, sondern Ihre Persönlichkeit. Dabei sind es nicht immer die vorher geplanten Gespräche, die den nötigen Erfolg bringen. Häufig eröffnen sich in lockeren, informellen Gesprächen Chancen, mit denen Sie vorher nicht gerechnet hätten.

Sowohl Karrieremessen als auch Fachmessen sind überdies die idealen Orte neue Kontakte zu knüpfen und damit Ihr berufliches Netzwerk zu erweitern. Sie können hier die Gespräche „üben“, falls Sie noch wenig Erfahrung beim Netzwerken haben.

Damit der Messebesuch positiv verläuft, ist eine gute Vorbereitung das A und O. Das Internet bietet viele Möglichkeiten der Informationsgewinnung über potenzielle Gesprächspartner. In unserer XING-Serie berichteten wir, wie wertvoll die Rubrik XING-Events für die Messevorbereitung ist.
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Jobsuche, Netzwerke(n)
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 13 14 15

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog