27 XING-Tipps für die Jobsuche – XING-Serie Teil 27

27 XING-Tipps für die Jobsuche27 Straßen führen ins sagenhafte Goldland El Dorado, so ist es von den alten Inkas überliefert.
Nicht der schlechteste Vergleich für Teil 27 unserer XING-Serie für die Jobsuche.

Als wir vor fast zwei Jahren den ersten Artikel geschrieben haben, wollten wir unseren damals noch kleinen Leserstamm und vor allem unseren Weiterbildungsteilnehmern praktische, umsetzbare Tipps zur XING-Nutzung an die Hand geben. Damals ahnten wir noch nicht, dass wir mit dem Thema den Nerv so vieler Jobsuchenden treffen würden. Zudem hat XING vor allem in diesem Jahr einige interessante Neuerungen eingeführt, so dass wir die XING-Serie weiterführen werden. Diesen Artikel möchten wir daher als Zwischenfazit nutzen und die wichtigsten 27 Tipps aus der bisherigen Serie zusammenfassen.


27 Tipps, die zwar nicht nach Eldorado, aber vielleicht zum neuen Job führen.

Allgemeine Tipps zur Nutzung

1) Nutzen Sie XING als soziales Netzwerk
Wir werden nicht müde es immer wieder zu betonen: Nutzen Sie XING als das, was es ist, als soziales Netzwerk. Soziale Netzwerke leben vom gegenseitigen Austausch, vom Teilen von Informationen, von direkter Kommunikation.

2) Stellen Sie die Privatsphäre gezielt für die Jobsuche ein
Ist Ihr Profil fertig erstellt, empfehlen wir Ihnen sich zu öffnen: Lassen Sie potenzielle Arbeitgeber Ihr XING-Profil auch in Suchmaschinen finden. Machen Sie Ihr Netzwerk sichtbar. Erlauben Sie auch Nicht-Kontakten, Sie anzuschreiben.

Das XING-Profil optimal ausfüllen

3) Erzeugen Sie Interesse durch Angabe Ihrer aktuellen Position
Die Angaben neben Ihrem Foto sind der wichtigste Platz Ihres Profils. Lassen Sie das Feld Ihrer aktuellen Position also nicht leer stehen. Zeigen Sie Ihren Besucher direkt mit der ersten Angabe, was er bei und von Ihnen erwarten kann.

 4) Konzentrieren Sie sich unter „Ich biete“ auf fachliche Keywords
Recruiter werden für die Keyword-Recherche bei XING kaum Softskills angeben, sondern eher Fachbegriffe. Tragen Sie unter „Ich biete“ daher alle relevanten, Qualifikationen, Erfahrungen oder Kenntnisse ein, auch wenn es Grundkenntnisse sind.

5) Teilen Sie im Feld „Ich suche“ tatsächliche Gesuche mit
Formulieren Sie im Feld „Ich suche“ konkret, was Sie suchen. Welche Stelle, in welcher Branche, zu welchem Thema?

6) Zeigen Sie im Werdegang was Sie gemacht haben
Beschreiben Sie Ihre einzelnen Berufspositionen. Zeigen Sie Ihrem Profilbesucher, was Sie alles gemacht haben. Nutzen Sie auch die unterschiedlichen Darstellungsmöglichkeiten des XING-Werdegangs.

 7) Tragen Sie auch relevante Weiterbildungen im Feld „Ausbildung“ ein
Viele XING-Nutzer tragen im Feld „Ausbildung“ nur ihr Studium oder Ihre Ausbildung ein. Hier ist jedoch genauso Platz für zertifizierte Weiterbildungen oder Lehrgänge mit gesetzlichen Nachweisen. Gerade nach diesen suchen Personaler gerne. Tragen Sie diese also im Feld „Ausbildung“ oder mindestens unter Qualifikationen ein.

 8) Platzieren Sie aktuelle oder anstehende Qualifikationen in Ihrem Profil
Auch wenn Sie sich aktuell noch in einer Weiterbildung befinden oder diese ansteht, tragen Sie diese mit voraussichtlichen Abschlussdatum ein. So sind Sie für diese Keywords jetzt schon auffindbar.

9) Zeigen Sie mit Ihren Interessen Persönlichkeit
Bei XING geht es darum Beziehungen zu Menschen aufzubauen und dies geschieht häufig über Gemeinsamkeiten bei den Interessen. Zeigen Sie, was Sie interessiert, worüber Sie sich austauschen möchten.

10) Erstellen Sie ein ansprechendes Portfolio
Das XING-Portfolio bietet eine zeitgemäße Form der Selbstpräsentation, die über die reine Faktenwiedergabe des Profils hinaus geht. Mit Bildern oder Anhängen können Sie mehrere Facetten von sich zeigen.

11) Testen Sie die Premium-Mitgliedschaft
Bei regelmäßiger XING-Nutzung lohnt sich die Premium-Mitgliedschaft für die Jobsuche. Sie können umfassender recherchieren, kommunizieren und sich optimal selbst präsentieren.

Jobrecherche mit XING

12) Nutzen Sie die erweiterte XING-Suchfunktion
Als Premium-Mitglied können Sie die erweiterte XING-Suche nutzen. Hier bekommen Sie schnell Detailinfos zu Personen, Unternehmen, Gruppen oder Veranstaltungen.

 13) Verfeinern Sie Ihre Such-Ergebnisse
In der erweiterten Suche haben Sie 18 Recherche-Filter zur Verfügung. Sie werden im Internet kein besseres personenbezogenes Recherchetool für die Jobsuche finden.  

 14) Schauen Sie sich die Unternehmensprofile an
XING bietet nicht nur Personen-, sondern auch Unternehmensprofile. Hier finden sich wertvolle Informationen zu den Mitarbeitern, möglichen Stellen oder Bewertungen über das Unternehmen.

15) Finden Sie die richtigen Menschen für die Jobsuche
Die meisten Bewerber haben als wichtigste Kontaktperson bei der Jobsuche den Personaler im Kopf. Dabei sind viel häufiger Menschen auf fachlicher Augenhöhe oder Gleichgesinnte der Schlüssel zum nächsten Job. Suchen Sie diese gezielt bei XING.

 16) Suchen Sie nach Kontakten zweiten Grades
Beziehen Sie bei der Suche nach den „richtigen“ Menschen für die Jobsuche Ihre direkten Kontakte mit ein. Achten Sie auf die „2.“ auf den Fotos der Profile die Sie besuchen. Dies sind Personen, mit denen Sie gemeinsame Kontakte haben. 

Netzwerken in XING

17) Stellen Sie nie eine Kontaktanfrage ohne Nachricht
Die wichtigste Grundregel zuerst: Schicken Sie nicht einfach kommentarlose Kontaktanfragen, damit zerstören Sie den ersten Eindruck von Ihnen.

 18) Binden Sie Ihren Bekannten- und Verwandtenkreis auf XING ein
Kontakte zweiten Grades finden Sie meist über den eigenen Bekannten- und Verwandtenkreis. Suchen Sie gezielt nach Ihnen und binde diese beim Netzwerkaufbau ein.

19) Sprechen Sie XING-Nutzer aktiv an
Haben Sie interessante Personen für die Jobsuche auf XING gefunden, scheuen Sie sich nicht, diese anzuschreiben. An einigen Kriterien können Sie schnell erkennen, ob Nicht-Kontakte bereit zum Austausch sind.

20) Gehen Sie aktiv auf potenzielle Arbeitgeber in XING zu
In manchen Fällen lohnt es sich sogar potenzielle Entscheider – Recruiter oder Geschäftsführer – bei XING direkt anzuschreiben. Dies erfordert allerdings etwas  Fingerspitzengefühl.

21) Reagieren Sie auf Besucher Ihres XING-Profils
Schreiben Sie auch Personen an, die Ihr Profil mindestens einmal besucht haben. Sie können dann von einem weitergehenden Interesse des Besuchers ausgehen.

22) Besuchen Sie über XING beworbene Events
Der XING-Eventmarkt beinhaltet eine Fülle von hilfreichen Veranstaltungen für die Jobsuche und bietet gute Möglichkeiten zur Vorbereitung der Besuche.

23) Vernetzen Sie sich in XING-Gruppen
XING bietet zu allen möglichen Fachthemen, Branchen und Interessen entsprechende Gruppen. Diese werden von Arbeitgebern gerne auch genutzt, um ihre Stellen exklusiv dort zu platzieren.

Den XING-Stellenmarkt nutzen

24) Nutzen Sie die Filter des XING-Stellenmarktes
XING will seinen Nutzern nicht nur Stellen anzeigen die fachlich passen, sondern auch zur eigenen Lebenssituation. Probieren Sie die entsprechenden Filter im XING-Stellenmarkt aus.

25) Passen Sie die Stellen-Vorschläge an Ihr Profil an
XING reagiert auf Ihr Suchverhalten. Sie können es sogar aktiv positiv beeinflussen, indem Sie nicht passende Stellen ausschließen.

26) Legen Sie Suchaufträge im XING-Stellenmarkt an
Lassen Sie sich von XING informieren, sobald zu Ihnen passende Stellen neu erscheinen. Somit sind Sie anderen Bewerbern einen Schritt voraus.

27) Laden Sie sich unser kostenfreies E-Book XING für die Jobsuche runter
Last but not least eine kleine Vorankündigung: Anfang nächsten Jahres werden wir unsere XING-Serie in einem E-Book kostenfrei zum download zur Verfügung stellen. Damit werden wir Ihnen den ultimativen Guide zur XING-Nutzung für die Jobsuche zur Verfügung stellen. Das E-Book werden wir dann nach und nach aktualisieren.

Abschließend möchten wir uns für das positive Feedback, die anregenden Kritiken und Fragen zu unserer bisherigen Serie bedanken und freuen uns wenn Sie uns treu bleiben. Gerne nehmen wir auch Ihre Fragen, Vorschläge und Ideen für die weitere Serie auf. Schreiben Sie uns!

Wie nutzen Sie den XING-Stellenmarkt? Wie sind Ihre Erfahrungen? Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Zur kompletten Serie „XING für Jobsuchende“:

I. Das XING-Profil

  1. XING für Jobsuchende. Teil 1: Neue Serie – XING für Jobsuchende
  2. XING für Jobsuchende: Teil 2: Was ist XING eigentlich?
  3. XING für Jobsuchende. Teil 3: Was trage ich als aktuelle Position ein?
  4. XING für Jobsuchende. Teil 4: XING-Privatsphäre richtig einstellen
  5. XING für Jobsuchende. Teil 5: Profilfelder „Ich suche“ und „Ich biete“
  6. XING für Jobsuchende. Teil 6: Berufserfahrung optimiert darstellen
  7. XING für Jobsuchende. Teil 7: Kategorie Ausbildung optimiert eintragen
  8. XING für Jobsuchende. Teil 8: Kategorie Qualifikationen, Sprachen und Co.
  9. XING für Jobsuchende. Teil 9: Warum Interessen bei XING so wichtig sind
  10. XING für Jobsuchende. Teil 10: Das XING-Portfolio für die Jobsuche

II. Jobsuche mit XING

  1. XING für Jobsuchende. Teil 11: Lohnt sich die XING-Premiummitgliedschaft?
  2. XING für Jobsuchende. Teil 12: Erweiterte XING-Suchfunktion nutzen
  3. XING für Jobsuchende. Teil 13: Suchtechnik für XING
  4. XING für Jobsuchende. Teil 14: Suchtipps – Wie finde ich die richtigen Kontakte?
  5. XING für Jobsuchende. Teil 15: XING-Kontakte 2. Grades für die Jobsuche nutzen
  6. XING für Jobsuchende. Teil 16: XING-Unternehmensprofil – Türöffner für die Jobsuche

III. Netzwerken mit XING

  1. XING für Jobsuchende. Teil 17: Netzwerken für die Jobsuche mit XING
  2. XING für Jobsuchende. Teil 18: XING Netzwerk aufbauen – Erste Kontakte mit dem eigenen Bekanntenkreis gewinnen
  3. XING für Jobsuchende. Teil 19: XING-Netzwerk erweitern mit Kontakten zweiten Grades
  4. XING für Jobsuchende. Teil 20: Kontakteaufnahme bei XING – Tipps zum Umgang mit Profilbesuchern
  5. XING für Jobsuchende. Teil 21: Wie spreche ich Nicht-Kontakte bei XING an?
  6. XING für Jobsuchende. Teil 22: Wie Sie mit XING-Events Ihr Netzwerk erweitern
  7. XING für Jobsuchende. Teil 23: XING-Gruppen. Warum sie wertvoll für Karriere und Jobsuche sind
  8. XING für Jobsuchende. Teil 24: Wie Sie sich auf XING aktiv mit Arbeitgebern vernetzen

IV. XING Stellenmarkt

  1. XING für Jobsuchende. Teil 25: Wie sich der XING-Stellenmarkt von anderen Jobbörsen wesentlich unterscheidet
  2. XING für Jobsuchende. Teil 26: XING-Stellenmarkt: 5 Tipps für eine bessere Jobsuche
  3. XING für Jobsuchende. Teil 27: 27 XING-Tipps für die Jobsuche

 

Dies ist der Karriereblog von LVQ.de. Hier schreiben Lars Hahn, Martin Salwiczek und Gastautoren.

Die LVQ Weiterbildung gGmbH bietet Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte und Akademiker. Unser Vollzeitangebot mit anerkannten Abschlüssen kann zum Beispiel über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert werden. Besonderes Augenmerk legen wir auf Präsenzunterricht mit Dozenten aus der beruflichen Praxis und der weiterbildungsbegleitenden Unterstützung bei der Jobsuche.

Das Angebot der LVQ Business Akademie richtet sich an Berufstätige und umfasst die Vermittlung fachspezifischer Themen aus dem gesetzlich geregelten Bereich. Inhouse-Seminare, Beratung und Schulungen für Unternehmen runden das Angebot der LVQ ab.

Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot oder Interesse an einer Beratung haben, rufen Sie uns einfach an!

Getagged mit: ,
0 Kommentare zu “27 XING-Tipps für die Jobsuche – XING-Serie Teil 27
1 Pings/Trackbacks für "27 XING-Tipps für die Jobsuche – XING-Serie Teil 27"
  1. […] Pflegen Sie regelmäßig Ihre Profile in den geschäftlichen sozialen Netzwerken XING und LinkedIn. Nutzen Sie sie aktiv zum Aufbau und zur Erweiterung Ihres beruflichen Netzwerkes. Nur dann sind XING und LinkedIn so etwas wie die Schweizer Messer der Jobsuche! Wenn Sie mögen, nutzen Sie unsere vielen Tipps fürs Netzwerken mit XING und Co. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog