Sommerloch? Bewerbung und Jobsuche in der Urlaubszeit

IMG_2964Die Sommerzeit erscheint Bewerbern oft wie verschenkte Zeit. So nimmt die Zahl der Stellenanzeigen im Sommer signifikant ab.

Viele Bewerber berichten, dass Bewerbungsverfahren länger dauern. Man munkelt, dass das Sommerloch bereits Mitte Juni beginnt und sich letztlich bis Mitte September hinzieht.

Wie können Bewerber das Sommerloch für ihre Jobsuche und Bewerbung nutzen? Dafür möchten wir Ihnen 7 Tipps mit in die Sommerzeit geben.

 

7 Tipps für Bewerbung und Jobsuche in der Urlaubszeit

  1. Weiterbewerben: Gerade jetzt könnte Ihre Bewerbung sichtbarer sein, weil weniger Bewerber unterwegs sind.
  2. Initiativ bewerben: Im Sommerloch erhalten viele Ansprechpartner weniger Mails oder Briefe. Jetzt kann sich also eine gut präparierte Initiativbewerbung auszahlen.
  3. Nachakquise: In der Sauregurkenzeit kann es sich besonders auszahlen, wenn Sie aktiv nachfragen, welchen Stand ein offenes Bewerbungsverfahren hat.
  4. Optimierung von Unterlagen – gerade jetzt ist die Zeit, die Bewerbungsmappe, den Lebenslauf, das XING-Profil etc. zu optimieren. Vielleicht ist auch noch ein aktuelles Bewerbungsfoto dran.
  5. In Geduld üben: Bewerbungsverfahren werden in der Urlaubszeit auch länger dauern. Gerade traditionelle mittelständische Unternehmen werden Personalengpässe auch im Personalbereich haben.
  6. Sommerakademie: Die Sauregurkenzeit im Sommer bietet sich geradezu an, eine berufliche Weiterbildung zu absolvieren – ganz gleich ob über den Bildungsgutschein der Arbeitsagentur oder selbstinitiiert.
  7. Erholen Sie sich. Machen Sie mit gutem Gewissen auch in der Bewerbungsphase Urlaub. Fahren Sie wenn möglich mal raus, um sich neue Impulse und Anreize zu holen. Möglicherweise werden Sie in der nächsten Probezeit lange nicht dazu kommen. Der Urlaub während der Jobsuche sollte gut vorbereitet sein mit Abwesenheitsassistenz, Gesprächsumleitungen und regelmäßigem Check des Mail-Postfachs.

Bonustipps – Jobsuche zur Sommerzeit wie im Winter

Außerdem gelten unsere Tipps zur Bewerbung in der für die Jobsuche schwierigen Winterzeit für den Sommer genauso: Positionierung, Profile schärfen, Kontaktpflege.

Weitere Artikel zur Jobsuche in der Sommerzeit:

Urlaubszeit auch für uns – Bis zum August

Auch mit unserem Blog „Karriere und Weiterbildung“ machen wir jetzt drei Wochen Pause. Mit Meie Jäger und Ursula Neumann sind wir in Sachen Weiterbildung natürlich auch die nächsten Wochen erreichbar.

Von uns lesen Sie frische Beiträge ab Mitte August!

Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Hochsommer und viel Freude und Erfolg bei der Umsetzung des einen oder anderen Tipps!

 

Dies ist der Karriereblog von LVQ.de. Hier schreiben Lars Hahn, Martin Salwiczek und Gastautoren.

Die LVQ Weiterbildung gGmbH bietet Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte und Akademiker. Unser Vollzeitangebot mit anerkannten Abschlüssen kann zum Beispiel über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert werden. Besonderes Augenmerk legen wir auf Präsenzunterricht mit Dozenten aus der beruflichen Praxis und der weiterbildungsbegleitenden Unterstützung bei der Jobsuche.

Das Angebot der LVQ Business Akademie richtet sich an Berufstätige und umfasst die Vermittlung fachspezifischer Themen aus dem gesetzlich geregelten Bereich. Inhouse-Seminare, Beratung und Schulungen für Unternehmen runden das Angebot der LVQ ab.

Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot oder Interesse an einer Beratung haben, rufen Sie uns einfach an!

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Jobsuche, LVQuerbeet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog