XING-Portfolio für die Jobsuche – Serie XING für Jobsuchende Teil 10

XING Portfolio Key

XING Portfolio unserer Kollegin Meie Bachmann

Das XING-Portfolio ist eine recht neue, aber für viele Arbeitssuchende nützliche Funktion, mit der wir heute den ersten Teil unserer XING-Serie für die Jobsuche abschließen. Bisher haben wir uns mit den zentralen Fragen zum XING-Profil für Arbeitssuchende beschäftigt:
Was trage ich als aktuelle Position in mein Profil ein? Wie fülle ich die Felder „Ich suche und ich biete“ aus? Wie setze ich meine Privatsphäre-Einstellungen richtig?

Das XING-Portfolio ist ein Zusatz, mit dem Sie sich von anderen Bewerbern abgrenzen können und Ihre Auffindbarkeit für Recruiter und Personaler erhöhen. Erfahrene Bewerber haben hier die Möglichkeit ihre Projekte oder Aufgaben ausführlicher darzustellen. Hochschulabsolventen können interessierten Besuchern ihre Persönlichkeit und Motivation für bestimmte Themen oder Branchen näher bringen.

Was ist das Portfolio?

XING-Portfolio

Sie finden das Portfolio im Navigationsbereich Ihres Profils unter den Profildetails.

„Die Arbeitswelt verändert sich radikal, und damit ist ein Profil, das rein auf dem Lebenslauf basiert, nicht mehr zeitgemäß“, so Thomas Vollmoeller, Vorstandsvorsitzender der XING AG in einem Interview mit dem Fokus. XING setzt mit dem Portfolio genau hier an und bietet Berufstätigen, Freiberuflern aber auch Arbeitssuchenden die Möglichkeit einer zeitgemäßen Selbstpräsentation. Mit Bildern, Dateianhängen und Textblöcken können Sie sich ergänzend zum faktenorientierten Profil individuell präsentieren. Die einzigen Bausteine können Sie beliebig verschieben und anordnen.

Sichtbarkeit PortfolioTipp: Prüfen Sie in den Privatsphäre-Einstellungen zunächst, ob das Portfolio auf „nicht sichtbar“ steht. So können Sie in Ruhe an dem Profil basteln. Sie können nachträglich bestimmen, wer ihr Portfolio sehen darf und es Besuchern anstelle des Lebenslaufs sogar als erstes anzeigen lassen. Dies bietet sich jedoch nur bei bestimmten Bewerbern an, wie z.B. Hochschulabsolventen mit wenig Berufserfahrung, Quer- und Wiedereinsteiger oder Kreativen.

Schauen wir uns die drei Gestaltungselemente des XING-Portfolios mal genauer an.

 

Textfelder im XING-Portfolio

Textbearbeitung XING-Portfolio

Zum Vergrößern anklicken

Textfelder bestehen aus einer Überschrift, einer Beschreibung und dem leicht zu übersehenden aber wichtigen „i“ (siehe Abbildung). Hier finden Sie eine Beschreibung, wie Sie Textstellen fett oder kursiv markieren oder Verlinkungen einbinden. Fettmarkierung ist besonders wichtig um Schlüsselwörter hervorzuheben. Das erhöht die Auffindbarkeit für den entsprechenden Begriff.

Wir empfehlen Ihnen drei, maximal vier Textfelder.
Folgende thematische Blöcke bieten sich an:

 

  • Fachlicher Hintergrund
  • Berufliche Erfahrungen
  • Projekte
  • Auslandserfahrungen
  • Persönliche Stärken
  • Mein berufliches Ziel
  • Was mich von anderen Bewerbern unterscheidet

Überlegen Sie was Sie besonders auszeichnet, womit sie am meisten Punkten können. Schreiben Sie nicht mehr als 4 – 6 Zeilen, sonst wird es zu viel. Heben Sie Schlüsselbegriffe fett hervor.

Tipp: Fügen Sie am Ende Ihres Portfolios ein Textfeld mit der Überschrift „Keywords für die Suchmaschine“ ein. Listen Sie dort Schlüsselbegriffe, für die man Sie finden soll.

Bilder im XING-Portfolio machen den Unterschied

XING Portfolio Beispiel Bilder

Zum Vergrößern anklicken

Ein Bild sagt bekanntermaßen mehr als 1000 Worte. Das gilt auch für das Portfolio. Bilder lassen sich im Portfolio zudem beschriften. Das bietet sich vor allem bei Motiven an, mit denen Sie beruflich etwas verbindet. Binden Sie Schlüsselbegriffe in die Bildbeschriftung ein um Ihre Auffindbarkeit zu erhöhen. Für das Bild bieten sich ganz unterschiedliche Motive an:

  • Fotos von Ihnen (Bewerbungsfoto oder Sie bei der Ausübung einer Tätigkeit)
  • Berufsbezogene Motive (Grafik/Schema, ein Motor, ein Schulungsraum)
  • Motive, die Sie zur Beschreibung Ihrer Persönlichkeit nutzen möchten (Eine Laufstrecke, eine Flagge, ein Vereinslogo)

Eine Teilnehmerin, promovierte Naturwissenschaftlerin, verwendet zum Beispiel als Bild den Einband Ihrer Publikation und gibt in der Bildbeschreibung eine Kurzzusammenfassung des Buches. Auch das ist eine Möglichkeit um den Leser durch die Bildoption zu informieren.

Mehrwert durch Dokumente

Schließlich können Sie Ihr Portfolio durch das Beifügen von PDF’s komplettieren. Mögliche Dokumente können sein:

  • Arbeitsproben
  • Erstellte Texte
  • Publikationslisten
  • Projektlisten
  • Zusammenfassung Ihrer Abschlussarbeit
  • Referenzen
  • Ideenskizzen

Tipp: Mutige Bewerber können die Anhänge auch dazu nutzen, um auf eher unkonventielle Art das Interesse des Besuchers zu gewinnen. Benennen Sie die PDF zum Beispiel als „Wenn Sie dieses Dokument öffnen, werden Sie mich einstellen“. Benennen Sie darin 10 Gründe, warum ein Arbeitgeber Sie einstellen sollte.

Fazit – Zeitgemäße Selbstpräsentation durch das Portfolio

Viele XING-Nutzer scheuen aufgrund des nicht geringen Aufwands noch die Erarbeitung eines Portfolios, dabei lohnt es sich. Mitautor Lars Hahn stieg nach einem Selbsttest mit dem Portfolio im Ranking für das Schlüsselwort „LVQ“ von 11 auf 2. Auch ich erlebte einen Zuwachs an Profilbesuchern und Kontaktanfragen. Teilnehmer, mit denen wir an den Portfolios arbeiteten, verlinkten in Ihrer Bewerbungsmappe auf das Portfolio und bekamen positive Resonanzen, wurden zudem für gezielt gesetzte Schlüsselbegriffe besser auffindbar.

Das XING-Portfolio lohnt sich somit sowohl für Berufserfahrene, als auch Berufseinsteiger.

Ergänzend zu diesem Artikel gibt es eine Reihe von Blogbeiträgen mit guten Ideen für die Erstellung Ihres XING-Portfolios:

Tipp: Schauen Sie sich auch das Pinterest-Profil von Michael Rajiv Shah an. Hier finden Sie eine super Inspriationsquelle für das XING-Portfolio.

Haben Sie Erfahrungen mit dem XING-Portfolio gemacht, von denen Sie uns berichten möchten? Verlinken Sie auch gerne auf Ihr Profil, wenn Sie ein Portfolio erarbeitet haben. Wir freuen uns über Ihre Beiträge.

Zur kompletten Serie „XING für Jobsuchende“:

I. Das XING-Profil

  1. XING für Jobsuchende. Teil 1: Neue Serie – XING für Jobsuchende
  2. XING für Jobsuchende: Teil 2: Was ist XING eigentlich?
  3. XING für Jobsuchende. Teil 3: Was trage ich als aktuelle Position ein?
  4. XING für Jobsuchende. Teil 4: XING-Privatsphäre richtig einstellen
  5. XING für Jobsuchende. Teil 5: Profilfelder „Ich suche“ und „Ich biete“
  6. XING für Jobsuchende. Teil 6: Berufserfahrung optimiert darstellen
  7. XING für Jobsuchende. Teil 7: Kategorie Ausbildung optimiert eintragen
  8. XING für Jobsuchende. Teil 8: Kategorie Qualifikationen, Sprachen und Co.
  9. XING für Jobsuchende. Teil 9: Warum Interessen bei XING so wichtig sind
  10. XING für Jobsuchende. Teil 10: Das XING-Portfolio für die Jobsuche

II. Jobsuche mit XING

  1. XING für Jobsuchende. Teil 11: Lohnt sich die XING-Premiummitgliedschaft?
  2. XING für Jobsuchende. Teil 12: Erweiterte XING-Suchfunktion nutzen
  3. XING für Jobsuchende. Teil 13: Suchtechnik für XING
  4. XING für Jobsuchende. Teil 14: Suchtipps – Wie finde ich die richtigen Kontakte?
  5. XING für Jobsuchende. Teil 15: XING-Kontakte 2. Grades für die Jobsuche nutzen
  6. XING für Jobsuchende. Teil 16: XING-Unternehmensprofil – Türöffner für die Jobsuche

III. Netzwerken mit XING

  1. XING für Jobsuchende. Teil 17: Netzwerken für die Jobsuche mit XING
  2. XING für Jobsuchende. Teil 18: XING Netzwerk aufbauen – Erste Kontakte mit dem eigenen Bekanntenkreis gewinnen
  3. XING für Jobsuchende. Teil 19: XING-Netzwerk erweitern mit Kontakten zweiten Grades
  4. XING für Jobsuchende. Teil 20: Kontakteaufnahme bei XING – Tipps zum Umgang mit Profilbesuchern
  5. XING für Jobsuchende. Teil 21: Wie spreche ich Nicht-Kontakte bei XING an?
  6. XING für Jobsuchende. Teil 22: Wie Sie mit XING-Events Ihr Netzwerk erweitern
  7. XING für Jobsuchende. Teil 23: XING-Gruppen. Warum sie wertvoll für Karriere und Jobsuche sind
  8. XING für Jobsuchende. Teil 24: Wie Sie sich auf XING aktiv mit Arbeitgebern vernetzen

IV. XING Stellenmarkt

  1. XING für Jobsuchende. Teil 25: Wie sich der XING-Stellenmarkt von anderen Jobbörsen wesentlich unterscheidet
  2. XING für Jobsuchende. Teil 26: XING-Stellenmarkt: 5 Tipps für eine bessere Jobsuche
  3. XING für Jobsuchende. Teil 27: 27 XING-Tipps für die Jobsuche

Dies ist der Karriereblog von LVQ.de. Hier schreiben Lars Hahn, Martin Salwiczek und Gastautoren.

Die LVQ Weiterbildung gGmbH bietet Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte und Akademiker. Unser Vollzeitangebot mit anerkannten Abschlüssen kann zum Beispiel über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert werden. Besonderes Augenmerk legen wir auf Präsenzunterricht mit Dozenten aus der beruflichen Praxis und der weiterbildungsbegleitenden Unterstützung bei der Jobsuche.

Das Angebot der LVQ Business Akademie richtet sich an Berufstätige und umfasst die Vermittlung fachspezifischer Themen aus dem gesetzlich geregelten Bereich. Inhouse-Seminare, Beratung und Schulungen für Unternehmen runden das Angebot der LVQ ab.

Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot oder Interesse an einer Beratung haben, rufen Sie uns einfach an!

 

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Jobsuche, Netzwerke(n)
0 Kommentare auf “XING-Portfolio für die Jobsuche – Serie XING für Jobsuchende Teil 10
8 Pings/Trackbacks für "XING-Portfolio für die Jobsuche – Serie XING für Jobsuchende Teil 10"
  1. […] Dokumente Premium ermöglicht es Ihnen mehr Bilder und Dateien zu Ihrem Portfolio hinzufügen. Zudem lassen sich größere Dateien als Nachrichten […]

  2. […] unterteilt sich unsere XING-Serie für die Jobsuche. Den ersten Teil haben wir mit dem XING-Portfolio abgeschlossen. Sie haben Anregungen und Hinweise dazu erhalten, wie Sie von potenziellen […]

  3. […] XING für Jobsuchende. Teil 10: Das XING-Portfolio für die Jobsuche […]

  4. […] XING für Jobsuchende. Teil 10: Das XING-Portfolio für die Jobsuche […]

  5. […] Wollen Sie mehrere Facetten Ihrer Persönlichkeit bildlich zeigen, dann können Sie auch das Portfolio von XING nutzen um mit den Bildern zu variieren. Zum Bespiel eines mit Krawatte, eines […]

  6. […] XING für Jobsuchende. Teil 10: Das XING-Portfolio für die Jobsuche […]

  7. […] XING für Jobsuchende. Teil 10: Das XING-Portfolio für die Jobsuche […]

  8. […] XING für Jobsuchende. Teil 10: Das XING-Portfolio für die Jobsuche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Neue Beiträge abonnieren:

Vernetzung und Dialog