Verbesserungspotential? – Fragen Sie Ihre Mitarbeiter.

teilnehmerDie ersten Schulungen zur/zum CSR Beauftragten für Managementsysteme sind gelaufen. In Mülheim an der Ruhr und in Ludwigsburg absolvierten rund 30 Firmenvertreter diese Start-Seminare von kar-la.net. Was sagen die Unternehmen zu der Frage „Verbesserungspotenzial“?. Die Antwort ist relativ eindeutig, wie die unten stehenden Auswertungen zeigen. Immerhin nannten ca. 45% der befragten ca. 30 Unternehmen das Thema Kommunikation an erster Stelle.    Die Ausprägungen sind dabei durchaus unterschiedlich. Es geht nicht um die tägliche Auftragsbesprechung oder das operative Geschäft. Es geht um Information und Kommunikation auf Augenhöhe, wie auch Frau C. Beckmann, die Kommunikationsspezialistin, ausführte. Die Mitarbeiter, wollen wissen, was im Unternehmen passiert. Sie wollen auch wissen, was es für neue Aufgaben für das Unternehmen aus dem Markt heraus gibt. Sie haben unendlich viele Ideen, die sie zum nachhaltigen Erfolg der Firma auch einbringen wollen. Spricht man mit Ihnen, so hört man tatsächlich oft solche Antworten, wie – „Man fragt mich ja nicht.“ – oder etwas Ähnliches. Das ist eine permanente Aufgabe für alle Ve-rantwortungsträger im Unternehmen, denn kaum einer ist als geborener Kommunikator vom Himmel gefallen. Einige der Instrumente für die Verbesserung der Kommunikation im Unternehmen kann man aus der Statistik und auch aus dem gelaufenen Seminar sehr gut ableiten:

  • Führungskräftebesprechungen
  • Geregelte Besprechungen mit den Mitarbeitern in den Bereichen aber auch z. B. in Form einer Betriebsversammlung
  • Mitarbeitergespräche unter vier Augen mit der obersten Leitung
  • Kreative Formen des Verbesserungswesens – interne Audits in welcher Form auch immer.

potenziale
Abb.: Auswertung der Befragungen zu Verbesserungspotenzialen

 

waslaeuftgut
Abb.: Auswertung der Befragung zu vorhandenen Stärken in den Firmen

Ansprechpartner Kar-la.net

Ihr Ansprechpartner: Dr. rer. nat. Michael Klein
Dr. rer. nat. Michael Klein
Senior-Berater

Tel.: 0208 99388 21
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: mk@lvq.de