Rechtsfragen für Inhaber, Geschäftsführer, Nachfolger – Seminar 15.11.2012 (Mülheim)

recht-inhaber-nachfolgerKönnen Sie sich vorstellen, dass man sich an den sehr trockenen Rechtsfragen begeistert und kein Ende finden kann? Tatsächlich war es so und mehrere der gewünschten Themen, darunter der gesamte Komplex des Arbeitsrechts, mussten auf die nächste Veranstaltung verschoben werden.

Herr Prof. Sick und Frau Schulte haben es hervorragend verstanden, reale Rechtsfälle in der Unternehmenspraxis mit den Teilnehmern auseinander zu nehmen und praktikable Lösungen anzudiskutieren. 

Beispiel 1 – Individualvereinbarung
Ein Kunde mit einem exquisiten Sportwagen kommt und möchte einige kleine Unfallspuren und Kratzer beseitigt haben. „Nur so, dass man es nicht mehr sieht und ohne großen Aufwand!“ Daraus ist ein 5000 Euro Verlust für das Unternehmen entstanden. Was kann und muss man vorher tun? …

Beispiel 2 – Nachfolgeregelung
Es ist ein Thema, was die ältere Generation, die das Geschäft an die Jungen übergeben möchten und auch die Jungen, die übernehmen wollen, regelmäßig vor große Probleme stellt.

Eine sehr gute Lösung ist die so genannte Beirat-Lösung. Sie wurde ausführlich diskutiert und zeigte sich auch aus der finanziellen Sicht als praktikabel und flexibel.

Beispiel 3 – Der wirksame Vertragsabschluss und das gerichtliche Mahnverfahren
Hier denkt man, das ist eigentlich kein Problem. Ich habe die AGBs und meine Auftragsformulare. Aber wie ist das mit der Mängelhaftung, wofür haftet man und worauf muss man achten. Natürlich auf die Unterschriften, aber es gibt noch sehr viel mehr zu berücksichtigen…

Wussten Sie, dass Sie ein eigenes Mahnverfahren online und selbst einleiten können?

Empfehlung
Nehmen Sie einfach im nächsten Jahr an unseren Workshops teil!
 

Ansprechpartner Kar-la.net

Ihr Ansprechpartner: Dr. rer. nat. Michael Klein
Dr. rer. nat. Michael Klein
Senior-Berater

Tel.: 0208 99388 21
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: mk@lvq.de