IT, EDV und moderne Kommunikationsmedien in Handwerksunternehmen

telefonkabel_blauIm Rahmen des CSR-Projekts kar-la.net wurden in den ersten Projektunternehmen Kurzanalysen zu den Themen IT, EDV und moderne Kommunikationsmedien durchgeführt. Diese Themen sind Alltag im Unternehmen, bestimmen viele Arbeitsabläufe und damit auch die Betriebsorganisation, Managementsysteme und Zertifizierungen. Sie sind mitentscheidend für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. 

Die Analysen wurden in Auditform von Herrn Marvin Müller, IT-Spezialist des kar-la.net Projekts, durchgeführt. Wichtig war, dass in jedem Falle die externen IT-Dienstleister bei dem Audit anwesend waren. Zielstellung war nicht, diese Dienstleister auszugrenzen, sondern mit ihnen Verbesserungspotenzial in Richtung Leistung, Sicherheit, Kosten und Effizienz aufzudecken. Die durchweg positiven Rückmeldungen und Ergebnisse bestätigten dieses Vorgehen.

Schwerpunkte des Audits waren:
• Audit der Datenverarbeitungsanlage, Server, Clients, Netzwerkgeräte und Software
• Sichtung der bestehenden Unterlagen und Verträge
• Datensicherheit ( Security-Suite, Updates, Backupkonzept)
• Datenschutz (private Internetnutzung, Datenträgerentsorgung)
• Beschaffung der IT (Green-IT-Produkte, Energiekosten und Energieversorger)
• Systemlandschaft (Aufstellung der Hard- und Software, IT-Notfallplanung)
• Schulungen und Kompetenzen der Mitarbeiter

„Mein Fazit ist, dass für viele Geschäftsführer die EDV ein Werkzeug ist, wie der Hammer oder die Lackpistole. Vorrang hat die Nutzbarkeit gegenüber der Sicherheit, sodass bei den bereits durchgeführten Begehungen von ‚Passwort klebt am Bildschirm‘, über ‚alle Backups befindet sich im gleichen Raum wie der Server‘, bis hin zu ‚Das letzte Update dieser Software ist mehr als 2 Jahre her‘, alles vertreten war. Beispielhaft sind nachfolgend einige typische Ergebnisse aufgeführt:

• Die Lagerung der regelmäßigen Backups ist nicht sicher
• Software- und Betriebssystemupdates werden nicht regelmäßig eingespielt
• Viele nicht benötigte oder nicht lizensierte Programme, Toolbars und Plugins
• Ungeregelte Passwort-Situationen
• Schutz der Kundendaten – Ordnung im PC und auf dem Schreibtisch unzureichend
• Unzureichende Computerleistung
• Keine Notfallplanung, Administrator-Stellvertretung unklar
• Keine Regelung des Datenschutzes
• U. ä.

 Wer Interesse an einem entsprechenden Audit hat, kann sich unverbindlich bei Herrn Müller oder auch Herrn Kirfel melden.

Ansprechpartner Kar-la.net

Ihr Ansprechpartner: Dr. rer. nat. Michael Klein
Dr. rer. nat. Michael Klein
Senior-Berater

Tel.: 0208 99388 21
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: mk@lvq.de