„4 Verständlichmacher der Kommunikation“ und Qualitätsmanagement

verstaendlichmacherWas bleibt hängen, wenn eine Anweisung zwischen Tür und Angel gegeben wird? Die vielen Beispiele aus der CSR Beauftragtenschulung belegen, was sich ein Mitarbeiter merkt, nämlich wirklich wenig! Deshalb haben auch die „4 Verständlichmacher in der Kommunikation“ eine enorme Bedeutung für das Qualitätsmanagement im betrieblichen Alltag. Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie eine Arbeitsanweisung aussehen muss, damit sie dieser Forderung entspricht und auch verstanden wird? Ganz einfach: 

  • Die Zielstellung der Arbeitsanweisung muss formuliert und erkennbar sein!
  • Kurze und einfache Sprache – Ziel ist eine Seite.
  • Strukturiert / Gegliedert – z. B. Ziel, Verantwortlichkeit, Ablauf
      Darstellung des Ablaufs ggf. in Tabellenform (Arbeitsschritt, Tätigkeit mit
      den Qualitätsforderungen, Hilfsmittel)
  • Stimulanz – Bilder machen ein solches Dokument anschaulich.

Ansprechpartner Kar-la.net

Ihr Ansprechpartner: Dr. rer. nat. Michael Klein
Dr. rer. nat. Michael Klein
Senior-Berater

Tel.: 0208 99388 21
Fax: 0208 99388 99
E-Mail: mk@lvq.de